November 30, 2021

Im Darknet unterwegs – Die Krennwurzn

Übers Darknet hat sie sich 2006 eine Betrugssoftware gekauft: die Krennwurzn.

Eigentlich ist die Krennwurzn eine Kunstfigur. Dahinter verbirgt sich ein Schachjournalist, Forenschreiber und Schachcomputerexperte. Manchmal querulatorisch, manchmal sarkastisch, doch immer mit Respekt und zum Wohle des Schachs.

In der 68. Ausgabe des Schachgeflüster Podcast philosophiert die Krennwurzn darüber, warum Schach keine Kunst ist. Außerdem redet sie über ihre Forderung nach einer stärkeren Vereinsbindung bei Spitzenspielern. Auch zu zeitgemäßen Strukturen in Schachverbänden hat die Krennwurzn eine klare Meinung.

Und: Sie erklärt, was ungewaschene Hemden mit Schach zu tun haben. Viel Hörvergnügen!

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch