November 27, 2021

Lokalmatador IM Gabriel Gähwiler Schweizer Rapid-Meister

Silber für Robin Angst, Bronze für FM Oliver Sutter – morgen Sonntag Schweizer Blitzmeisterschaft – Anmeldungen sind vor Ort noch möglich

Markus Angst – Der für die organisierende SG Winterthur spielende Gabriel Gähwiler (Neftenbach) gewann an der Schweizer Rapidmeisterschaft in Winterthur die Goldmedaille. Der 27-jährige Internationale Meister totalisierte 7½ Punkte aus neun Runden und verwies den punktgleichen und gleichaltrigen Überraschungsmann Robin Angst (Dulliken) und den einen halben Punkt zurückliegenden 50-jährigen FM Oliver Sutter (Rüfenacht) auf die Ehrenplätze.

Das Siegertrio der Schweizer Rapidmeisterschaft (von links): Robin Angst (2.), IM Gabriel Gähwiler (1.), FM Oliver Sutter (3.).

Der als Nummer 2 unter den Schweizern gestartete Gabriel Gähwiler verlor keine Partie. Neben sechs Siegen remisierte er gegen FM Fabrizio Patuzzo (6.), IM Fabian Bänziger (7.) und Anthony Petikidis (8.).

Der zweieinhalb Buchholz-Punkte zurückliegende Robin Angst (Nummer 18) verlor gegen den das Turnier mit 8½ Punkten souverän gewinnenden, jedoch nicht titelberechtigten deutschen Grossmeister Georg Meier und remisierte gegen Prokopios Mamalis (46.). In den beiden letzten Runden schlug er mit IM Fabian Bänziger und WIM Gundula Heinatz (13.) zwei Titelträger(innen).

Die aus Thun stammende zweifache Schweizer Meisterin sicherte sich den Preis für die beste Dame. Vincent Lou (Zürich/5.), der die Bronzemedaille nur wegen der um vier Punkte schlechteren Buchholz-Wertung verpasste, wurde bester Junior – IM Nedeljko Kelecevic (Winterthur/34.) bester Senior.

Die Partien an den ersten acht Brettern aller Runden können Sie hier nachspielen. Auf Twitch finden Sie ausserdem Kommentare – abwechslungsweise auf Deutsch und Französisch – des Schweizer Grossmeisters Yannick Pelletier zu den Top-Partien der Runden 5 bis 9.

Morgen Sonntag findet in der Tanzschule Catwalk an der Unteren Vogelsangstrasse 7 (in unmittelbarer Bahnhofsnähe) ab 11 Uhr die Schweizer Blitzmeisterschaft statt. Gespielt werden 13 Runden à 3 Minuten plus 2 Sekunden.

Preise: Plätze 1–10 200, 150, 100, 80, 60, 50, 50, 50, 50, 50 Franken, beste Schweizer 150, 100, 50, beste Dame 50, bester U20-Junior 50, bester Ü60-Senior 50 Franken.

Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies bis eine halbe Stunde vor Turnierbeginn vor Ort machen. Der Einsatz beträgt 40 Franken (U20 30 Franken, GM/IM/WGM/WIM gratis).

Für alle Spieler(innen) gilt ebenso wie für Zuschauer(innen) die Covid-Zertifikatspflicht.

Hier finden Sie die Rangliste der Schweizer Rapidmeisterschaft.

Hier finden Sie die Startrangliste der Schweizer Blitzmeisterschaft.

Hier finden Sie die Turnierausschreibung der Schweizer Blitzmeisterschaft.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch