Dezember 3, 2021

Am kommenden Wochenende in Winterthur

Schweizer Meisterschaft im Rapid (am Samstag – mit Live-Kommentar vom GM Yannick Pelletier im Internet) und Blitz (am Sonntag) – Anmeldungen sind vor Ort noch möglich

Markus Angst – Weil die Organisatoren des Bieler Schachfestivals die Schweizer Rapid- und Blitzmeisterschaft in diesem Sommer wegen der Corona-Pandemie absagen mussten, finden die beiden Schnellschach-Titelturniere am kommenden Wochenende in Winterthur statt.

Pelletier
Grossmeister Yannick Pelletier kommentiert am kommenden Samstag ab 15 Uhr die Top-Partien der Schweizer Rapidmeisterschaft live im Internet.

Die heuer ihr 175-Jahr-Jubiläum feiernde Schachgesellschaft Winterthur hofft als Organisatorin natürlich auf viele Teilnehmer(innen) am Brett. Wer den Weg nach Winterthur nicht auf sich nehmen will, kann trotzdem live dabei sein – zu Hause am Computer.

Denn die ersten acht Bretter der Rapidmeisterschaft werden am Samstag ab 11 Uhr live im Internet übertragen. Ab 15 Uhr gibt es einen zusätzlichen Highlight: Der Schweizer Grossmeister Yannick Pelletier kommentiert die Top-Partien – abwechslungsweise auf Deutsch und Französisch – live auf Twitch.

Je nach Qualität des WLAN im Spiellokal gibt es ausserdem ebenfalls auf Twitch einen Video-Stream mit zwei Live-Kameras.

Gespielt werden die beiden Meisterschaften in der Tanzschule Catwalk an der Untere Vogelsangstrasse 7. Das Spiellokal befindet sich in unmittelbarer Bahnhofsnähe. Die Zahl der Teilnehmer(innen) ist auf 200 pro Turnier beschränkt.

Für alle Spieler(innen) gilt ebenso wie für Zuschauer(innen) die Covid-Zertifikatspflicht.

Die Rapidmeisterschaft steht am Samstag auf dem Programm. Gespielt werden ab 11 Uhr 9 Runden à 15 Minuten plus 5 Sekunden. 24 Stunden später wird die Blitzmeisterschaft mit 13 Runden à 3 Minuten plus 2 Sekunden gespielt.

Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies auch bis eine halbe Stunde vor Turnierbeginn vor Ort machen. Der Vor-Ort-Einsatz für das Rapidturnier beträgt 50 Franken. U20-Spieler(innen) bezahlen 40 Franken – GM, IM, WGM und WIM können gratis mitspielen. Das Blitzturnier kostet 40 Franken (U20 30 Franken, GM/IM/WGM/WIM gratis).

Preise für das Rapidturnier: Plätze 1–10 250, 200, 150, 100, 80, 50, 50, 50, 50, 50 Franken, beste Schweizer 200, 150, 100, beste Dame 80, bester U20-Junior 80, bester Ü60-Senior 80 Franken.

Preise für das Blitzturnier: Plätze 1–10 200, 150, 100, 80, 60, 50, 50, 50, 50, 50 Franken, beste Schweizer 150, 100, 50, beste Dame 50, bester U20-Junior 50, bester Ü60-Senior 50 Franken.

Auf den Startlisten – siehe untenstehende Links – befinden sich mehrere bekannte Namen. Neben zahlreichen Schweizer Spitzenspieler(inne)n ist auch der (nicht titelberechtigte) deutsche Grossmeister Gregor Meier am Start, der vor Kurzem mit seinem Wechsel von der deutschen zur uruguayischen Föderation für Aufsehen gesorgt hat.

Hier finden Sie die Startranglisten:

Rapid 

Blitz

Hier finden Sie die detaillierten Turnierausschreibungen:

Rapid

Blitz

Hier können Sie sich für die Schweizer Rapid- und Blitzmeisterschaft in Winterthur online anmelden.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch