September 18, 2021

Elisabeth Pähtz beim Weltcup leider ausgeschieden

Während in Deutschland heute der Meisterschaftsgipfel startete, musste die einzige verbliebene Teilnehmerin beim Weltcup in Sotschi (Russland), Elisabeth Pähtz, heute ihre zweite Partie mit Anna Musitschuk spielen. In der ersten Partie gestern erreichte sie mit Schwarz gegen ihre ukrainische Freundin ein Unentschieden. Mit den weißen Steinen heute geriet Pähtz im Mittelspiel auf die Verliererstraße, erreichte aber ein Turmendspiel mit nur einem Minusbauern. Hier kämpfte sie sich bis zum Ausgleich zurück, fand dann aber leider nicht die optimale Fortsetzung und verlor die Partie.

Ergebnisse Achtelfinale Frauen

Br. Spielerin Elo Spielerin Elo
1 GM Alexandra Gorjatschkina (Russland) 2596 1:1 GM Antoaneta Stefanowa (Bulgarien) 2463
2 IM Alina Kaschlinskaja (Russland) 2488 1:1 IM Dinara Saduakassowa (Kasachstan) 2483
3 GM Nana Dsagnidse (Georgien) 2523 1:1 IM Polina Schuwalowa (Russland) 2489
4 IM Elisabeth Pähtz (Deutschland) 2466 ½:1½ GM Anna Musitschuk (Ukraine) 2527
5 GM Maria Musitschuk (Ukraine) 2550 ½:1½ GM Alexandra Kostenjuk (Russland) 2472
6 GM Nino Batsjaschwili (Georgien) 2487 ½:1½ GM Walentina Gunina (Russland) 2437
7 GM Zhongyi Tan (China) 2511 1½:½ IM Sarasadat Khademalsharieh (Iran) 2494
8 IM Bibisara Assaubajewa (Kasachstan) 2389 1:1 GM Kateryna Lagno (Russland) 2559

Die fett markierten Spielerinnen stehen bereits im Viertelfinale, das vom 25. bis 27. Juli stattfindet. Für die verbliebenen vier Paarungen geht es morgen in den Stichkämpfen in die Verlängerung.

Weiterlesen beim Deutschen Schachbund

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch