September 21, 2021

Masterclass für junge Kaderspieler gestartet

Magnus Ermitsch und Joachim Brüggemann (Foto: Jorinthe Hagner)

Unter dem Motto „Das Gute bewahren – das Bessere gestalten“ startete der DSB die Masterclass 2021. Es handelt sich um eine offene Trainingsgruppe jüngerer DC-Kaderspieler*innen, welche mit wechselnden Formaten, verschiedenen Trainern und innovativen Trainingsmethoden ihre Spielstärke verbessern und den Kontakt zur Altersklassenweltspitze herstellen sollen.

Bewahrt werden soll auf jeden Fall die Gruppendynamik als Motivationshilfe im Trainingsalltag. Obwohl intern Konkurrenten sollen die Teilnehmer aus der gemeinsamen Arbeit am Schach einen Mehrwert erzielen, den der Einzelne im stillen Kämmerlein kaum reproduzieren könnte. So mag es nicht verwundern, dass die Spieler der Auftaktveranstaltung die weite Anreise nach Berlin aus Württemberg, Bayern und Hessen in Kauf nahmen, um sich mit Berliner Kadern und einer Mischung aus Oldies u.a. GM Peter Enders in einem vierrundigen Scheveninger System zu messen.

Direkt vom Mitropa-Cup angereist, coachte A-Trainer Kevin Högy die vier Youngster vor Beginn der Runden und brachte sie mit verschiedenen Trainingsübungen auf Betriebstemperatur. Hier verzahnte sich die Arbeit am Brett mit den coronabedingten innovativen Methoden des Online-Trainings. Alle vier hatten beim Kadersamstalk mit GM Luis Engel aufmerksam zugehört und konnten sich und ihre Gegner in „Spielertypen“ einteilen und daraus sofort Nutzen ziehen (siehe Partien)!

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch