Mai 6, 2021

Doppelrunde wirbelt Stand bei der Kader-Challenge durcheinander

Bei der DSB-Kader-Challenge brachte die zweite Doppelrunde am Freitag mächtig Bewegung in die Tabelle des Männerturniers. Der bisher glänzend aufgelegte Rasmus Svane kam nur auf einen halben Punkt, da er in der Nachmittagsrunde Alexander Donchenko unterlag. Dieser stürmte zusammen mit Matthias Blübaum und Dmitrij Kollars an die Spitze (4,5/7), wobei Letzterem das Kunststück gelang, sogar beide seiner Partien (gegen Luis Engel und den bisher unbesiegten Dennis Wagner) siegreich zu gestalten. Damit gehen diese drei mit einem halben Punkt Vorsprung auf Rasmus Svane und Daniel Fridman (je 4) in den vorletzten Tag der Kader-Challenge.

Bei den Frauen indes wurde nur eine Runde gespielt. Den einzigen Sieg des Tages konnte Fiona Sieber einfahren, die gegen Annmarie Mütsch im Turmendspiel durch Brückenbau triumphierte. Die restlichen Partien fanden keine Siegerin, sodass sich am Bild an der Spitze wenig geändert hat. Es führt Jana Schneider (3,5/5) vor Antonia Ziegenfuß und Elisabeth Pähtz (je 3).

Weiterlesen beim Deutschen Schachbund

Print Friendly, PDF & Email
Share this