Dezember 2, 2021

Geburts- und Todestage

Heute (02.12.2021)

87. Todestag von Georg Schories († 61)

Deutscher Schachmeister und Problemkomponist. 1905 Deutscher Meister in Barmen. Berufliche Verpflichtungen als Schneider führten ihn über Paris nach England, wo er jahrzehntelang seinen Wohnsitz hatte.

36. Geburtstag von Fabian Jahnz

5. Todestag von Franz Kindermann († 88)

Kindermann gehörte seit 1954 dem Schachverein Nürtingen an und war vor seinem Tod damit das dienstälteste Mitglied und auch Ehrenmitglied. Er war lange Jahre Vorsitzender, Kassierer, Jugendbetreuer, Organisator und Mannschaftsführer. Im Schachkreis war er viele Jahre als Kassierer tätig. Von 1991 bis 93 und von 1995 bis 99 war er Vorsitzender des Schachbezirks Neckar-Fils, kommissarisch auch als Referent für Breitenschach im Bezirksvorstand. 1997 erhielt er für sein Engagement die Goldene Ehrennadel des Schachverbandes Württemberg.

Vollständiger Nachruf

82. Geburtstag von Heinz Bunk

Bunk erhielt zu seinem 80. Geburtstag die Goldene Ehrennadel des Schachverbandes Sachsen. Damit wurde sein Lebenswerk und der damit verbundene Beitrag für die Entwicklung des sächsischen Schachs geehrt. 1970 kam er nach Karl-Marx-Stadt und spielte 4 Jahre für die BSG Motor Altendorf, ehe er 1974 zur damaligen BSG Aufbau Karl-Marx-Stadt (heute CSC Aufbau ’95) wechselte. In den folgenden Jahre war er Trainer und betreute einige leistungssarke Nachwuchsspieler, z.B. Anne Czäczine, Franziska Fey, David Möller, Frank Herrmann. [Ehrung zum 80. Geburtstag]

Morgen (03.12.2021)

6. Todestag von Helmut Reefschläger († 71)

Internationaler Meister (1985), BRD-Mannschaftsmeister 1979 mit der SG Porz. Zwischen 1975 und 1983 spielte er 24 mal für die Nationalmannschaft der BRD.

40. Geburtstag von Olaf Wegener

Internationaler Meister

136. Geburtstag von Eduard Lasker († 95)

Deutsch-amerikanischer Schach- und Go-Meister und Ingenieur. 1963 verlieh ihm die FIDE den Titel Internationaler Meister. Er ist weitläufig mit Emanuel Lasker verwandt.

89. Geburtstag von Hans Lennartz († 86)

Kreistagsabgeordneter aus Roetgen (NRW). Von 1979 bis 1993 war er 1. Vorsitzender des Aachener Schachverbandes. Ehrennadelträger des Schachbundes NRW, Ehrenmitglied des Schachbundes NRW, Ehrenpräsident des Aachener Schachverbandes. Er nahm viele Male am Politikerschachturnier des Berliner Schachverbandes teil und war um 1999 Schatzmeister des Schachbundes Nordrhein-Westfalen. [Nachruf]

2. Todestag von Hanna Adam († 80)

Adam war über 30 Jahre bis 2019 Mitglied der BSG 1827 Eckbauer, danach bis zu ihrem Tod Mitglied beim SC Zitadelle Spandau. Bei Eckbauer war sie von 1990 bis 1998 sowie von 2004 bis 2007 Schriftführerin und in den Jahren dazwischen hatte sie sich als Jugendwart für den Verein verdient gemacht. Viele Jahre lang leitete sie die dritte Mannschaft. [Nachruf]

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch