Juni 15, 2021

INFORMATIONEN DER SPIELLEITUNG VOM 17. JANUAR 2021

Die erste Ausgabe der “Informationen der Spielleitung” sind erschienen. Der Spielbetrieb bleibt weiter ausgesetzt. So entfällt die Deutsche Pokal-Mannschaftsmeisterschaft (DPMM) 2021, die von März bis Juni geplant war, komplett. Stattdessen soll nur die Endrunde der DPMM 2020 in diesem Jahr ausgetragen werden.

Deutsche Schach-Online-Liga 2021

Die Neuauflage der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) wird am kommenden Montag, 18. Januar 2021 mit 385 Mannschaften und knapp 3.000 Spielerinnen und Spielern starten. Das ist eine deutliche Steigerung (+56%) gegenüber der ersten Auflage.

Am Captain’s Meeting am 15. Januar nahmen mehr als 250 Vereinsvertreter teil. Das DSOL-Team unter Federführung des DSB-Referenten für das Online-Schach, Frank Jäger, stellte zusammen mit ChessBase die Vorgehensweise für Mannschaftsführer bei DSOL-Wettkämpfen vor und beantwortete zahlreiche Fragen aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

An jedem Freitag einer Spielwoche wird es eine DSOL-Liveshow mit Großmeister Sebastian Siebrecht geben. Alle Infos und Ergebnisse zur DSOL sind auf der Turnierseite zu finden. Hier sind an den Spieltagen auch Links zum Mitverfolgen der einzelnen Wettkämpfe zu finden.

Sitzung Bundesspielkommission 2021

Die Sitzung der Bundesspielkommission fand am Samstag, 9. Januar 2021 als Videokonferenz statt. Die wichtigsten Beschlüsse:

  • Die Deutsche Pokal-Mannschaftsmeisterschaft (DPMM) 2021 findet nicht statt. Im Jahr 2021 wird noch die Endrunde der DPMM 2020 ausgetragen. Mit der Ausrichtung ist der SK Kirchweyhe beauftragt.
  • Die für Februar 2021 geplanten Termine der Saison 2019/2021 in der 2. Schachbundesliga werden abgesagt. Alle ausstehenden Runden sollen an einem Wochenende stattfinden. Geplant wird mit dem 19.- 21. März 2021, als Ersatz ist der 23.-25. April 2021 vorgesehen. Eine Videokonferenz Ende Februar wird die aktuelle Pandemiesituation validieren und über die Fortsetzung entscheiden.
  • Die für den 20./21.11.2021 geplanten Runden der 2. Schachbundesliga werden wegen ECU-Team-Championship auf den 15./16.01.2022 verlegt. An diesem Wochenende spielen auch die Ligen mit Einzelrunde ausnahmsweise samstags.
  • Die Erweiterung des Zuständigkeitsbereichs des Anti-Cheating-Arbeitskreises auf Online-Wettbewerbe wird befürwortet.
  • Die Einführung einer Homegrown-Regelung (“Einheimische”) in der 2. Schachbundesliga wird eher kritisch gesehen. Das Protokoll der Sitzung liegt diesem Rundschreiben bei. Vielen Dank an Thomas Wiedmann für die wie immer schnelle und professionelle Erstellung.

Schiedsrichterkommission

Lesen im Heft

Die Schiedsrichterkommission hat am Freitag, 8. Januar 2021 in einer Videokonferenz getagt. Es wurden Änderungen der Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung beschlossen, die derzeit dem Präsidium zur Genehmigung vorgelegt und zeitnah auf der Seite der Schiedsrichterkommission zu finden sein wird. Zur Frauenförderung im Schiedsrichterbereich wird es eine Onlinekonferenz mit den Frauenreferentinnen und -referenten der Landesverbände sowie interessierten Schachspielerinnen geben. Unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Klüners sollen Konzepte entwickelt werden, um mehr Frauen für die Schiedsrichtertätigkeit zu motivieren.

FIDE Online Regulations

Wie bereits mitgeteilt, hat die FIDE Online Chess Regulations für Online- und Hybrid-Turniere beschlossen und veröffentlicht. Die Originalversion ist hier zu finden. Die Regeln werden gerade von der Schiedsrichterkommission übersetzt, sind in der Review-Phase und werden demnächst veröffentlicht.

Mitgliederversammlung Schachbundesliga e.V.

Der Schachbundesliga e.V. hat am 16. Januar 2020 seine Mitgliederversammlung durchgeführt. Wichtigste Beschlüsse:

  • Die im März, April, Mai 2021 geplanten Runden der Saison 2019/2021 werden abgesagt.
  • Man versucht Ende Q2 / Anfang Q3 2021 die ausstehenden 7 Runden als zentrale Veranstaltung auszurichten. Die SF Berlin prüfen Optionen.
  • Der Antrag der SF Berlin zur Homegrown-Regelung wurde nach kritischen Stimmen zurückgezogen. Ein Ausschuss wird sich mit diesem Thema befassen.

Gregor Johann, Bundesturnierdirektor

(Redaktionell leicht bearbeitet)
Einleitungstext: Redaktion

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch