Alexander Donchenko

Jonathan Carlstedt

VIELE FAVORITENSIEGE IN RUNDE 1

Vom 10.10. bis 18.10. findet das Claus Dieter Meyer Gedenkturnier in der Hemelinger Straße statt. Zuschauer sind nicht erlaubt. Doch online kann jeder das Turnier in Ton und Bild verfolgen.

Pünktlich um Punkt 16.00 Uhr gab Schiedsrichter Dirk Rütemann die Bretter frei. Zuvor hatten die Teilnehmer aufmerksam den Worten des Vorsitzendes des Aufsichtrates des SV Werder

ab 16 Uhr

Bremen Marco Bode gelauscht, der die Teilnehmer herzlich in Bremen und bei Werder begrüßte und ihnen für die kommenden Tage viel Erfolg wünschte.

Auch der Präsident des niedersächsischen Schachverbands Michael S. Langer hatte warme Worte für die Veranstalter parat und unterstrich die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen seinem Verband und der Schachabteilung des SV Werder Bremen. Abteilungsleiter Dr. Oliver Höpfner blickte mit Vorfreude auf ein spannendes Turnier und bedankte sich beim Organisationsteam für die getane Arbeit.

Sodann konnte der Fokus auf das Schachliche gelegt werden. Die erste Entscheidung viel schnell, als Sarah Papp in folgender Stellung b5 spielte.

Weiterlesen

Lesen Sie auch den Beitrag von Olaf Steffens auf Schachwelt:

SAISONHIGHLIGHT AN ECHTEN BRETTERN 10.10.2020 bis 18.10.2020

Print Friendly, PDF & Email
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x