Oktober 19, 2021

Ein Trio macht den Turniersieg unter sich aus

Keymer – Wojtaszek

Die Ausgangslage für die morgige letzte Runde am 53. Internationalen Schachfestival Biel verspricht Spannung: Mit Siegen in den heutigen Partien verbleiben Pentala Harikrishna und Mickey Adams dem Leader Radoslaw Wojtaszek, der heute nur Remis spielte, dicht auf den Fersen. Ebenfalls in ihre finale Runde treten morgen das Corona-Hauptturnier und die Schweizer Jugendmeisterschaft.

Im heutigen Spitzenspiel gab Vincent Keymer gegen Leader Radoslaw Wojtaszek erstmals mit Weiss spielend Punkte ab in einer der klassischen Partien in Biel. Der Pole konnte die Partie ohne grosse Probleme ausgeglichen halten und das per Zugwiederholung nach 40 Zügen angebotene Remis konnte auch der marginal schlechter stehende 15-jährige Deutschen gut annehmen. Dank den gewonnen 1½ Punkten geht Wojtaszek als Leader mit 33 Punkten in die morgige letzte Runde – wo er mit Weiss auf den vorletzten Noël Studer trifft, mit dem er noch eine offene Rechnung hat: Beim ACCENTUS-Chess960-Turnier zum Auftakt vergab Wojtaszek den Sieg mit einer Niederlage gegen den Berner in der letzten Runde.

Harikrishna und Adams in Lauerstellung

Mit dem kleinstmöglichen Rückstand auf den polnischen Leader steigt Pentala Harikrishna ins Finale. Dank seinem souverän herausgespielten heutigen Sieg gegen Romain Édouard kommt Harikrishna nun auf 32.5 Punkte und hält so den Druck maximal aufrecht. Der Inder hat morgen allerdings die schwierigere Aufgabe als Wojtaszek: Er muss mit den schwarzen Figuren gegen David Antón Guijarro, den nominell drittstärksten Spieler des Turniers, antreten. Der Spanier setzte seine Achterbahnfahrt der letzten Tage heute fort mit einer Niederlage gegen Arkadij Naiditsch.
Dicht hinter Harikrishna folgt Mickey Adams. Dank seinem heutigen Sieg mit Schwarz gegen Noël Studer hat auch der Brite noch Chancen auf den Sieg am Bieler Schachfestival: Mit 31.5 Punkten im Klassement liegt er nur ein Remis entfernt hinter dem Spitzenplatz.

Klassement GMT
Nach Rapid, Blitz und sechs Runden klassisch:

 

Rang Name Partien Klassisch Rapid Blitz Total
1 GM Radoslaw Wojtaszek 27 10 12 11 33
2 GM Pentala Harikrishna 27 16.5 10 6 32.5
3 GM Michael Adams 27 12.5 8 11 31.5
4 GM Vincent Keymer 27 13.5 10 4.5 28
5 GM Arkadij Naiditsch 27 11 5 6.5 22.5
6 GM David Antón Guijarro 27 9.5 4 8.5 22
7 GM Noël Studer 27 7 3 5 15
8 GM Romain Édouard 27 6 4 3.5 13.5

Corona-Hauptturnier: 8. Runde

Die Franzosen Christian Bauer mit 7½ und Phileas Mathieu mit 7 Punkten führen das offene Corona-Hauptturnier weiterhin an. Nur noch theoretische Chancen auf einen Sieg haben vor der letzten Runde die ex-aeqo Drittplatzierten Bilel Bellahcene, Gerlef Meins und Frank Buchenau.

Mehr Spannung verspricht der Teamwettbewerb, an dem dieses Jahr acht Dreier-Teams teilnehmen. An der Spitze duelliert sich ein Trio, bestehend aus: Team 150 mit 18½ pt, La Jeune Équipe mit 18 pt und Charmois mit 17½ pt.

Die Partien des Grossmeister-Turniers können online verfolgt werden mit den Kommentaren des australischen Grossmeisters Ian Rogers. Der Videostream ist auf der Homepage des Festivals zu finden: https://www.bielchessfestival.ch/de/LIVE.html

Fotos zum Internationalen Schachturnier Biel sind unter dem folgenden Link verfügbar: https://www.flickr.com/photos/143150736@N02/albums

Turnierseite

Resultate

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch