September 25, 2021

TELEFONKONFERENZ AM 30. JUNI

„SCHACHVEREINE IN DEUTSCHLAND UND IHRE (NEUEN?) MITGLIEDER IN DER NACH-CORONA-ZEIT“

Sehr geehrte Schachfreundinnen und Schachfreunde, liebe Referentinnen und Referenten,

William Iven/Pixabay/Collage: DSB

der Deutsche Schachbund e.V. möchte Sie zu einer Telefonkonferenz am 30. Juni 2020 einladen. Das Thema der Konferenz lautet: „Schachvereine in Deutschland und ihre (neuen?) Mitglieder in der Nach-Corona-Zeit“.

Viele Informationen über die regional sehr unterschiedlichen Möglichkeiten für den Spielbetrieb finden sich auf den Seiten des Schachbundes.

  • Diskutieren Sie mit über die Veränderungen in der Mitgliederstruktur:
    Was wird sich ändern? Kann man und wie kann man als Verein Spieler aus dem Online-Bereich für sich gewinnen? Welche Angebote kann man dafür machen?
  • Viele Breitenschach-Aktionen werden sich im Sommer (hoffentlich) nach draußen verlagern:
    Berichten Sie im Verbandstalk darüber!
  • Wie gestalten Sie Ihre Vereinsarbeit:
    Wie zum Beispiel ist ihr Verein in der Corona-Zeit mit Ihren Mitgliedern in Verbindung geblieben?

Lassen Sie uns bitte davon wissen in dieser Telefonkonferenz!

Und melden Sie sich an zum „Verbandstalk am Dienstagabend“, dieser beginnt am
30. Juni um 18 Uhr. Die Konferenz ist angesetzt für die Dauer von einer Stunde.

Sofern Sie Zeit und Lust haben, sich zu beteiligen, hier das Vorgehen:

1. Bitte senden Sie dafür zuerst eine Anmeldung (Name, Verein, ggf. Frage) an: Verbandstelko@schachbund.de.
2. Danach erhalten Sie etwa 4 Tage vorher eine Telefonnummer und einen Zugangscode.

Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss ist der 25.06.2020.

Ich freue mich auf Ihre Beiträge!

Boris Bruhn
Vize-Präsident Verbandsentwicklung Deutscher Schachbund e.V.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch