September 30, 2022

Fragebogen Zeitschrift Schach: Roven Vogel

Im Mittelpunkt der März-Ausgabe der Zeitschrift Schach steht das Superturnier in Wijk aan Zee. Außerdem berichten wir von der Frauen-Weltmeisterschaft, vom Festival in Gibraltar und von der Herren-Bundesliga. Den Fragebogen beantwortet Roven Vogel, der sich in Wijk aan Zee für die nächstjährige B-Gruppe qualifizieren konnte.

Roven Vogel

Wer jüngst erst angefangen hat, das Schachgeschehen zu verfolgen, und bei wem die Bundesliga keine Priorität genießt – wo er für Dresden spielt –, hat womöglich noch nie von ihm gehört. Und damit nicht nur seinen WM-Titel bei den U16-Jährigen 2015 in Porto Carras verpasst, sondern auch die Erfüllung seines Traumes.

Nach dem Sieg beim Qualifier beim Schachfestival in Wijk aan Zee (ª S. 36 in diesem Heft) wird er im nächsten Jahr in der B-Gruppe an den Start gehen, sprich, hinter der Balustrade, direkt neben den Carlsen & Co.!

Roven Vogel ist 19 Jahre jung, hat nach seinem Abitur 2019 ein »Schachjahr« eingeschoben und nimmt ab kommenden Oktober ein Studium in Dresden auf.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [315.38 KB]

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский