Dezember 3, 2022

Fragebogen Zeitschrift Schach: Frederik Svane

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Schach bietet einen ausführlichen Rückblick auf die Schacholympiade in Chennai sowie eine Rundschau auf die restlichen Höhepunkte des Schachsommers. Den monatlichen Fragebogen beantwortet Frederik Svane.


Frederik Svane

Ende Mai sorgte der 18-Jährige aus Lübeck mit dänischen Wurzeln für Schlagzeilen, als er binnen 25 Stunden zwei GM-Normen erzielte (ª SCHACH 7+8/2022, S. 91f.). Just wurde ihm von der FIDE der Titel verliehen, den Rasmus, 25, bereits seit einigen Jahren führt. Einen WM-Titel hat Frederik seinem Bruder voraus, auch wenn man die während der Pandemie online ausgetragene U16-WM 2020 nicht überbewerten sollte. Im letzten Jahr hat er rund 100 Elopunkte zugelegt und notiert aktuell bei 2547. Schachprofi ist der Spross des Künstlerehepaares Troels & Minna seit Abschluss der Schule im Sommer dieses Jahres bereits und strebt nun den Aufstieg in die deutsche Nationalmannschaft an. Erster Gradmesser ist die prominente Gegnerschaft beim unmittelbar zu unserem Redaktionsschluss zu Ende gegangenen German Masters (ª S. 69f.), für das er sich mit der Deutschen Vizemeisterschaft 2021 qualifiziert hatte.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский