September 25, 2021

DSAM-TURNIER IN POTSDAM BRICHT DEN REKORD

Nicht einmal zwei Wochen hielt der phänomenale Teilnehmerrekord vom zweiten Qualifikationsturnier der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Düsseldorf. Beim seit gestern laufenden dritten Turnier in Potsdam gingen vier Spieler mehr als in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen an den Start. 579 Spieler sowie Funktionäre und Gäste wurden zur Eröffnung um 11 Uhr in den großen Saal gerufen. Zur Turnierleitung auf der Bühne hatten sich neben Großmeisterin Elisabeth Pähtz auch zwei Landesverbandspräsidenten gesellt.

Carsten Schmidt vom Berliner Schachverband sprach und richtete Grüße vom Präsidenten des Landesschachbundes Brandenburg, Hilmar Krüger, aus. Und Diana Skibbe, Präsidentin des Thüringer Schachbundes, ehrte Anke Kohl mit der GutsMuths-Ehrenplakette des Landessportbundes Thüringen in Bronze.

Weiterlesen auf der Seite des DSB

DSAM-Turnierseite Potsdam | Fotos von Potsdam auf Flickr | Fotogalerie bei uns

Fotos: Frank Hoppe

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch