Juni 25, 2024

HELFT MIT BEI UNTERSUCHUNG – Opfert 5 Minuten Eurer wertvollen Zeit – Thema: Entwicklung von sozialen Kompetenzen bei Spielern von Schach und Pen and Paper Rollenspielen (TRPG).

Liebe Leserinnen, habe mitgeholfen, dauert etwas länger als 5 Minuten und ihr helft einem Menschen! 

Lieber Walter,

Nun habe ich nach vielen Jahren passivem Lesen eine aktive Bitte an Dich: Vor ca. einer Woche erschien eine sehr freundliche und junge Dame bei uns im Schachzentrum des Hamburger SK und bat um unsere Mithilfe an ihrer Masterarbeit. Es geht um eine online Umfrage, zu der sie schachspielende Teilnehmende dringend als Vergleichsgruppe sucht. Da ich gern das geistige Potential unserer studierenden Zukunft im Bildungsbereich unterstützen möchte, habe ich den Link und das PDF mehrfach HSK-intern geteilt, die Resonanz war leider nicht groß genug. Deshalb möchte ich Dich freundlich bitten, den Aufruf mit in Deinen Newsletter zu nehmen, in der Hoffnung, dass die Studentin ihre Forschung zur Bildung und Erziehung abschließen kann, da ihr noch ca. 70 Schachspieler*innen fehlen, die bereit sind, die 5 Minuten für die Umfrage zu investieren.

Das PDF dazu findest Du anliegend, gern zum Ausdrucken in den Vereinen, so kann der QR-Code sehr einfach gescannt und an der Umfrage teilgenommen werden. Hier ist der Link zu der Umfrage: https://ww3.unipark.de/uc/RPG/48db/ und die Einführung in den Online-Fragebogen der Studentin:

Guten Tag,

mein Name ist Laura Rudolph. Ich studiere Bildungs- und Erziehungswissenschaften an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg und bin in den Vorbereitungen für meine Masterarbeit. Diese beschäftigt sich mit der Entwicklung von sozialen Kompetenzen bei Spielern von Schach und Pen and Paper Rollenspielen (TRPG).

Ich möchte im Verlauf meiner Arbeit in Erfahrung bringen wie sich das Spielen von Schach und Pen and Paper auf die sozialen Fähigkeiten auswirkt und ob es signifikante Unterschiede zwischen den beiden Spielen gibt. Dazu möchte ich möglichst viele Schach- und TRPG-Spieler quantitativ befragen.

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten?

Auf den ersten Seiten finden Sie alle meine Fragen zu ihrer Person. Der Fragebogen ist anonymisiert. Die persönlichen Daten werden später für die Auswertung der Fragen benötigt und werden 5 Monate nach ausfüllen des Fragebogens automatisch gelöscht.

Sollten Sie Fragen dazu haben können sie mich unter laura_rudolph(at)hsu-hh.de erreichen.

Über Deine Unterstützung in dieser Angelegenheit würde ich mehr sehr freuen und bedanke mich im Voraus für Deine Rückmeldung.

Danke! 
Deine Bessie Abraham