2. Deutsche MINT- Schachmeisterschaft

Anlässlich des Laskerjahres 2018 hat die Emanuel Lasker Gesellschaft e.V. (ELG) u.a. zwei berufsbezogene Schachturniere, die an das Wirken und Schaffen von Dr. Lasker und die die Bedeutung des Schachs als Kunst-, Bildungs- und Kulturgut erinnern sollen. Bei diesen Turnieren handelt es sich um eine Meisterschaft für MINT-Berufung und eine Meisterschaft für Künstler, Kunsthistoriker, Journalisten und Verleger.

Ausschreibung
Die 1. MINT-Meisterschaft fand am 28. April 2018 an der Technischen Hochschule Wildau statt. Die 2. MINT-Meisterschaft findet am 09. November 2019 im Paulinum der Universität Leipzig, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig, statt. Das Turnier beginnt um 10:00 Uhr. Gespielt werden neun Runden nach Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler/pro Partie. Es gelten die Schnellschachregeln der vergleichbaren Schnellschachturniere des Deutschen Schachbundes.

Für die ELG ist es eine besondere Ehre, dass dieses Turnier am 30. Jahrestag des Mauerfalls in Leipzig ausgerichtet werden kann. Die berühmten Demonstrationen an der Nikolaikirche haben in unmittelbarer Nähe stattgefunden. Leipzig fördert als Wirtschafts- und Wissenschaftsmetropole natürlich auch MINT-Berufe.

Die ELG würde sich natürlich freuen, wenn die Teilnehmer die Gelegenheit nutzen würden, zugleich an dem Schachkulturabend teilzunehmen, der am Vorabend, den 08. November 2019, in der Alten Handelsbörse in Leipzig ab 18:00 Uhr stattfinden wird.

Teilnahmeberechtigt am Turnier sind alle Mitglieder der ELG sowie alle Spieler, die eine Ausbildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik haben oder einen Beruf mit dieser fachlichen Ausbildung erlernen oder ausüben. Studenten und Schüler mit Interesse an den MINT-Berufen sind ebenfalls als Teilnehmer willkommen.

Das Startgeld beträgt pro Teilnehmer 16,- €. Für ordentliche Mitglieder oder Fördermitglieder der ELG ist die Teilnahme frei, soweit die Mitgliedsbeiträge für 2019 vor Turnierbeginn gezahlt worden sind.

Der Sieger kann sich nicht nur mit einem „Deutschen Meistertitel“ schmücken, sondern erhält auch einen Viktor 2019, die die ELG für besondere schachsportliche Leistungen seit 2018 auslobt. Alle Teilnehmer erhalten Sachpreise.

Die ELG möchte sich ausdrücklich bei der Universität Leipzig und der GK Schachstiftung
gGmbH bedanken, die uns bei der Ausrichtung dieses einmaligen Events unterstützen.

Anmeldungen können ab sofort bei der ELG per E-Mail oder Post unter Überweisung des Startgeldes auf die unten angegebene Bankverbindung oder Nachweis der Mitgliedschaft/Fördermitgliedschaft vorgenommen werden. Die Teilnehmeranzahl ist auf 128 Spieler begrenzt. Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. In der Anmeldung sind Name, Adresse und Beruf/Ausbildung anzugeben. Die Mitteilung einer Telefonnummer und Mailadresse wird empfohlen. Anmeldeschluss ist der 01. November 2019.

Emanuel Lasker Gesellschaft e.V.
c/o Schwenke & Schütz
Bernburger Straße 32, 10963 Berlin
info@lasker-gesellschaft.de

Bankverbindung: Commerzbank Berlin
IBAN: DE20 1208 0000 4050 6357 00
BIC: DRESDEFF120

Berlin, den 29. August 2019
Thomas Weischede,
für den Vorstand der ELG

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.