März 1, 2021

Team EM U18: Österreich schlägt Deutschland 3:1

Österreichs Auswahl feiert bei der U18 Team EM in Pardubice heute einen überzheugenden 3:1 Erfolg gegen den an zweiter Stelle gesetzten Co-Favoriten Deutschland. Am Spitzenbrett remisiert Felix Blohberger gegen Luia Engel (2509). Hinter ihm entscheidet die Mittelachse mit Dominik Horvath und Lukas Leisch mit zwei Siegen das Match. Horvath gewinnt mit Schwarz gegen Ashot Parvanyan (2423), Leisch mit Weiß gegen Emil Schmidek (2391).

Da kann es das Team von Coach Rainer Buhmann verkraften, dass Marc Morgunov gegen Alexander Krastev (2325) eine Gewinnstellung auslässt. Zuvor hatte das Team in der ersten Runde gegen die zweite Mannschaft der Slowakei glatt mit 3,5:0,5 gewonnen, danach gegen die in der Setzliste benachbarten Israelis mit 2:2 die Punkte geteilt. Österreich geht mit insgesamt fünf Punkten als Tabellenführer in die morgige vierte Runde. (wk, Foto: Veranstalter)

Turnierseite,       Ergebnisse bei Chess-Results

[iframe src=”http://view.chessbase.com/cbreader/2019/7/13/Game284269296.html” width=”100%” height=”620″ scrolling=”auto” ]
3. Runde am 13.07.2019 um 15:00
Br. 7

AUSTRIA

Elo 2

GERMANY

Elo 3 : 1
1.1 IM
BLOHBERGER, Felix
2476 IM
ENGEL, Luis
2509 ½ – ½
1.2 IM
HORVATH, Dominik
2424 IM
PARVANYAN, Ashot
2423 1 – 0
1.3 FM
LEISCH, Lukas
2327 FM
SCHMIDEK, Emil
2391 1 – 0
1.4 FM
MORGUNOV, Marc
2314 FM
KRASTEV, Alexander
2325 ½ – ½

Print Friendly, PDF & Email
Share this