Mai 27, 2024

KNSB-Wettbewerb – 1. Spieltag

Ein spannendes Wettkampfjahr im Schach hat wieder begonnen, mit der ersten Runde für die Meisterklasse und die Klassen 1 bis 4.

In der Meisterklasse gibt es einen Kampf zwischen zwei potenziellen Herausforderern des Landesmeisters Amevo Apeldoorn.

Für Roger Labruyere und Noah Ritzerveld – beide Teilnehmer der Jugend-Europameisterschaft in Mamaia – war ihr Spiel am Eröffnungstag der KNSB-Wettkampfsaison eine schöne Krönung ihrer Turnierwoche. Beide gewannen ihre Partien für ihre Teams in Klasse 1A, nämlich Purmerend und sg Discendo Discimus. Das Gleiche gilt für FM Arthur de Winter, der einen Beitrag für das Team von Zukertort Amstelveen in der Meisterklasse leistete.

Der Schachverein sv Leiderdorp erlebte in Amsterdam einen sensationellen Nachmittag bei seinem Debüt in Klasse 2B, einem Spiel mit einer explosiven Partie. Auf der anderen Seite hat Schaakhuis in Klasse 3D keinen Gegner – bei Charlois Europoort wissen sie nicht, was sie verpassen -, liefert jedoch dennoch einen Bericht.

Berichte wurden auch von Promotion 1 (Bernard Bannink, Klasse 2B) und Promotion 2 (Maurice Hettfleisch, Klasse 4D) eingereicht. Sie müssen ein wenig nach unten scrollen, um sie zu finden, aber sie sind auf der Webseite des Haagse Schaakbond zu finden.

Die Schachvereinigung CSV aus Capelle liefert ebenfalls einen Bericht über den Kampf gegen das Flaggschiff von Promotion.

DSC Delft hat einen schlechten Start, so Lucien van Lisdonk.

Inzwischen sind 6 Berichte verfügbar. Updates werden veröffentlicht, sobald weitere Berichte verfügbar sind. Sie erkennen sie an der Datumsangabe im Titel, beginnend mit dem ersten Update auf der Website des Haagse Schaakbond.

Groninger Combinatie – Zukertort Amstelveen (Meesterklasse) – (Lichess)

LSG IntelliMagic – Kennemer Combinatie (Meesterklasse) – (Lichess)

HWP Sas van Gent – Caïssa (Eerste klasse) – (Lichess)

Einzelergebnisse