Juli 21, 2024

relativ unscharf: Die unmögliche Kombination von Relativität, Schach und Quantenphysik auf der Suche nach Wirklichkeit

relativ unscharf: Die unmögliche Kombination von Relativität, Schach und Quantenphysik auf der Suche nach Wirklichkeit

„…ein Sieg des Geistes über die Materie“ Schachgrossmeister Dr.  S. Tarrasch, 1931, S. 321.

Demnächst im Schach-Ticker im Rahmen von Schach und Quantenphysik

Wie Sie Alles erfahren, was Sie nie wissen wollten – und dann selbst darüber grübeln, sogar in Zeitnot.

Also Vorsicht: Diese Beiträge könnten Ihrer Spielstärke schaden 😊. Soviel ist relativ sicher.

Suchen Sie immer den absolut besten Zug? Einen akzeptablen? Oder wählen Sie gegnerorientiert manchmal den für diesen (falls Sie ihn kennen oder Informationen über sie / ihn haben) vermutlich unangenehmsten Zug – obwohl er objektiv betrachtet nicht der beste ist?

Manchmal absolut bester und mitunter relativ zum Gegner stärkster Zug.  Damit sind wir schon bei der Relativität im Schach.

Stehen wir jetzt endlich auf den Schultern von Riesen?

Schach und Quantenphysik (3)

Lieber bescheiden bleiben!

Können Sie sich vorstellen, dass jemand so vermessen ist, Schach den Physikern als Modell für die Grand Unification von Quantenphysik und Relativitätstheorie zu empfehlen. Klar auf dem Schachportal, das anders tickt, wo sonst. Bald geht’s los.

Wer absolut kein Interesse hatte, je einen Beitrag über  Schach  unf Quantenphysik zu lesen, wird hoffentlich die zweite Chance…

Dr. Reinhard Munzert 2023