Februar 1, 2023

GM Alexander Donchenko geteilter Tabellenführer

Für Alexander Donchenko läuft es im Tata Steel Challengers! Nach dem Sieg in der zweiten Runde konnte er gestern in der vierten Runde den nächsten Sieg mit schwarz erzielen. Gegen den Slowaken Jergus Pechac spielte die deutsche Nr. 3 lange Zeit eine ausgeglichene Partie. Der 28. weiße Zug b3 war allerdings eine unvorsichtige Schwächung der schwarzen Felder, des Feldes c3 und der dritten Reihe, die Alexander in der Folge gnadenlos ausnutzte. Acht Züge später war die Partie vorbei. Damit bleibt Alexander mit 3/4 geteilter Tabellenführer!

Vincent Keymer hatte weiß und bekam es im Masters mit dem nächsten Inder, Arjun Erigaisi, zu tun. Die Eröffnungsanlage von Vincent war eher vorsichtig und er hatte nie Chance auf Vorteil, die Partie war von beiden Seiten fehlerfrei gespielt und war von Anfang bis Ende komplett ausgeglichen, sodass im 45. Zug der logische Remisschluss folgte. Mit 1,5/4 ist Vincent weiterhin im hinteren Mittelfeld.

Heute ist der erste Ruhetag in Wijk aan Zee, morgen geht es dann um 14 Uhr mit der fünften Runde weiter. Dafür ist heute ein „Großmeister Fußballspiel“ geplant, haltet also die Augen auf, was Tata Steel Chess so in den sozialen Medien von sich gibt, vielleicht haben wir die Chancen Alexander und Vincent mal beim Kicken zu sehen!

Official Website

Nachspielen

 

Share this
EnglishDeutschРусский