Der TCEC Cup kommt mit den Top 32-Motoren in einem Ko-Wettbewerb

Die zweite Ausgabe des TCEC Cups , die kleine Trophäe der Top Chess Engine Championship, wird am 17. Januar beginnen. Es wird ein Knockout-Wettbewerb mit den 32 besten Schachmotoren der Welt sein.

Der TCEC Cup 2 besteht aus insgesamt 31 Spielen, die in das 16., 8. Finale, Viertelfinale, Halbfinale und das Finale unterteilt sind. Damit eine Engine die TCEC Cup-Goldmedaille erreichen kann, muss sie insgesamt fünf Spiele gewinnen. Beide Teilnehmer, die das Halbfinale verlieren, erhalten eine Bronzemedaille.

Jedes der Spiele besteht aus 4 Spielpaaren (8 Spiele, jede Sekunde mit umgekehrten Farben und gleicher Eröffnung) mit der Bedenkzeit von 30 Minuten + 5 Sekunden.

Format und Paarungen

Die erste Ausgabe des TCEC Cup wurde 2018 zum ersten Mal ausgetragen. Sie erzeugte einen echten Hype und das erfrischende neue Format wurde von den Schachfans begrüßt. Daher hat das TCEC-Team beschlossen, diesen Wettbewerb im KO-Format aufrechtzuerhalten und ihn zu jeder Saison traditionell zu gestalten.

Der Gewinner des TCEC Cup aus der letzten Ausgabe, Stockfish, wird der erste Platz in der Ko-Runde zugewiesen. Alle anderen Motoren erhalten ihre Paarung entsprechend der endgültigen Wertung der regulären TCEC-Saison. In Erwartung des Abschlusses der Premier Division (derzeit live, können Sie es hier verfolgen ) sind die Paarungen für die erste Runde des kommenden TCEC Cup 2 wie folgt:

Stockfish – Rodent
Tucano – 2nd place Div P
3rd place Div P – Demolito
Wasp – 4th place Div P
5th place Div P – Pirarucu
Schooner – 6th place Div P
7th place Div P – Hannibal
Nemorino – 8th place Div P

Fizbo – rofChade
Chiron – Pedone
Vajolet – Laser
Jonny – Arasan
Texel – Fritz
Ginkgo – Gull
ChessBrainVB – Xiphos
Booot – Nirvana

TCEC Cup 1 und TCEC Cup 2 Unterschiede

– Die Paarungen des TCEC Cup 1 folgten vollständig aus der regulären Saison. Beim TCEC Cup 2 und den nachfolgenden Cups wird der Gewinner des vorherigen Cups als # 1 gesetzt, während alle anderen Teilnehmer entsprechend der regulären Saison gesetzt werden.

– Die Bedenkzeit wird von 30 Minuten + 10 Sekunden auf 30 Minuten + 5 Sekunden geändert, wodurch das Inkrement verkürzt wird

Eröffnungsbücher

Abwechselnde Match-Spiele beginnen mit einer zufällig ausgewählten Startposition, die in speziellen Eröffnungsbüchern von Nelson Hernandez (alias Cato the Younger) enthalten ist. Engines spielen beide Seiten jeder ausgewählten Position. Die ausgewählten Eröffnungen entsprechen ungefähr der Häufigkeit menschlicher Partien. Eine neue Eröffnung sollte also bei jedem zweiten Spiel erfolgen, dann wird der Rückkampf gespielt, also zwei Spiele in Folge von derselben Startbuchposition. Da jede Engine also bei jeder Öffnung beide Seiten spielt, ist Fairness garantiert.

 

Print Friendly, PDF & Email