Dezember 3, 2022

Österreichs regierendem Frauenmeister ASVÖ Pamhagen gelingt beim Vereinseuropacup der Frauen in der dritten Runde eine Sensation. Das elofavorisierte Team von Cercle d’Echecs de Monte-Carlo wird glatt mit 3:1 geschlagen. In der offenen Klasse ist das rumänische Team CSU ASE Superbet mit Anand und Rapport mit jeweils klaren Siegen bisher makellos.

Im Spitzenmatch der Frauen zeigt das burgenländische Pamhagen mit seiner ausländischen Starbesetzung dem Cupwinner aus dem Fürstentum von 2018 die Krallen. Die Armenierin Elina Danielian remisiert am ersten Brett gegen Anna Muzychuk. Im Match der Ex-Weltmeisterinnen punktet die Ukrainerin Anna Ushenina mit Schwarz gegen Antoaneta Stefanov voll. Ihre Landsfrau Yuliia Osmak hält Brett 3 gegen die „Grande Dame“ Pia Cramling. Den klaren Sieg fixiert schließlich die Polin Aleksandra

Fotogalerie: Zetta Grapsa

Maltsevskaya gegen Deutschlands Nummer Eins Elisabeth Pähtz. Der 3:1 Sieg ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu eine möglichen Medaille. Der Weg dahin ist freilich noch ein langer.

Der SK Erste Bank Baden kommt heute gegen Gambit Asseco See mit 2,5:1,5 zu einem zweiten Sieg. Das Team von Gastgeber SK Zell/Zillertal muss hingegen mit 1,5:2,5 gegen Sirmium eine dritte Niederlage hinnehmen, trotz eines zweiten Sieges von Nikola Mayrhuber. Sie gewinnt gegen Jovana Erik (2252). 

In der offenen Klasse sind noch mehrere Teams ohne Punkteverlust, auch wenn sich die Reihen langsam lichten. Im Spitzenmatch gewinnt CSU ASE Superbet gegen Vugar Gashimov mit 4:2 wobei Rapport gegen Kirill Shevchenko eine Niederlage einstecken muss. Bogdan-Daniel Deac, der indische Shootingstar D Gukesh und Constantin Lupulescu holen mit Siegen für den Favoriten aber noch die Kastanien aus dem Feuer.

Aus heimischer Sicht kommen Schach ohne Grenzen und Absam jeweils zu 4:2 Siegen. Feffernitz (1:6) und Zell/Zillertal (0:6) müssen hingegen deutliche Niederlagen hinnehmen. Markus Raggers Novi Bor musste in die Nachtschicht und kämpft knapp vor Mitternacht gegen Beer Sheva noch um beide Punkte. (wk)

Turnierseite

Live Links:
ECCC-2022 Open Section
ECCC-2022 Women Section

Social Media:
FacebookInstagramYoutube 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский