Oktober 7, 2022

Emil Sutovsky auf Facebook: Den Helden der Olympischen Spiele gewidmet.

GM Emil Sutovsky auf Facebook

Usbekistan und Ukraine. Diese Länder feiern heute ihren Geburtstag. Eine wohlverdiente Feier. Wenn nicht durch Blut, dann durch den Schweiß von Gold. Sehr junge Usbeken und erfahrene, aber junge Ukrainer. Die hellsten Sterne der nahen Zukunft haben die usbekische Flagge bereits über die anderen gehisst. Alle haben großartig gespielt, wobei ich Nodirbek Abdussatorov hervorheben möchte, der die entscheidenden Punkte gegen Caruana und Gukesh erzielte. Und der 27-jährige Vakhidov, der Älteste, erfreute seine Landsleute und insbesondere seinen Vater, Großmeister Tair Vakhidov, mit einem entscheidenden Sieg in der letzten Runde.

Emil Sutovsky

Die ukrainischen Mädchen, die bei den Olympischen Spielen 2008 und 2018 nur einen Schritt vom Sieg entfernt waren, holen endlich das lang ersehnte Gold – und das im schlechtesten Jahr für ihr Land. Das Turnier war nicht einfach. Zu Beginn zog Anya Muzychuk das Team in die Länge, während Masha am Ende ein Tor erzielte. Ushenina zeigte in den entscheidenden Momenten Coolness und hohe Klasse; Buksa gewann zwei wichtige Partien.

Ein unglaubliches Ende. Verdiente Gewinner. Bravo!

Die Olympischen Spiele haben viele Helden, wie immer. Die armenische Mannschaft zeigte wieder einmal ein Wunder an mannschaftlicher Geschlossenheit und verlor die Goldmedaille nur durch einen Extrapunkt. Aronian, Hakobyan und Movsesian verließen die Nationalmannschaft, aber die neue Generation unter der Leitung von Sarkisian, dem Helden der vergangenen Jahre, zeigte ihre besten Leistungen. Der Teamleiter war unglaublich gut, und Robert Hovhannisian hat alle verprügelt und dabei seine natürliche Intelligenz vergessen. Das junge indische Team glänzte während des gesamten Turniers, wobei Gukesh ein bekannter Name war – er stieg in den Himmel auf, brach aber im entscheidenden Moment zusammen, so dass es nur zu Bronze reichte. Ein unglaublicher Erfolg für die Moldawier. Sechster Platz von einer sehr jungen Mannschaft mit der gleichen Besetzung?

In den Frauenwettbewerben waren die Georgierinnen ein wenig enttäuscht. Batsiashvili, der das Spiel beflügelte, hätte dem Team beinahe die Goldmedaille gebracht, aber es reichte nicht.

Die Inder sahen sehr stark aus und lagen das ganze Turnier über in Führung, doch nach ihrer Niederlage in der letzten Runde blieb ihnen nur der Bronzerang. Sachdev glänzte bis zum letzten Spiel, Harika, die ihren neunten Monat spielte, ließ ihr Team kein einziges Mal im Stich und das Glück war so nah…
Der polnische Spieler Kölbasa war fantastisch. Die gesamte aserbaidschanische Mannschaft hat großartig gespielt, aber im entscheidenden Moment des letzten Spieltags fehlte ihnen allen die Erfahrung. Aber sie hatten die Chance, die Goldmedaille zu gewinnen!

Die Amerikaner waren stark und hätten es fast auf das Podium geschafft, aber es fehlte ihnen einfach an Erfahrung. Und es gab noch viele weitere Helden bei dieser erstaunlichen Olympiade, die im gastfreundlichen Chennai endete.

Vielen Dank an alle, die zugeschaut haben. Alles im Garten!

 

Übersetzt von Russisch

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский