Oktober 7, 2022

Schacholympiade Tag 11: Frauen mit Sieg und Gold für Jana Schneider, Männer unterliegen Indien 2

Jana Schneider gewinnt die Goldmedaille bei der 44. Schacholympiade in Chennai an Brett 5! Yuri Yakovich gab unserer Topscorerin für die letzte Runde eine mehr als

Volle Aufmerksamkeit an den Fernsehbrettern beim Match zwischen Indien 2 und Deutschland

verdiente Ruhepause, nachdem sie zuvor mit 9/10 die große Bank der deutschen Mannschaft war. Mit einer Performance von 2414 wurde Jana nicht mehr von ihren Verfolgerinnen eingeholt und erzielt damit einen riesigen Erfolg. Für die Mannschaft der Frauen lief es gegen Indonesien ebenfalls wie am Schnürchen: Dinara Wagner gewann ihre Partie, während ihre Kolleginnen jeweils remis spielten. Die Männer hingegen bekamen mit Indien 2 eine bärenstarke Mannschaft zugelost und mussten mit 1:3 eine Niederlage in der letzten Runde quittieren.

Sieger der Schacholympiade im offenen Turnier wurde Usbekistan vor Armenien und Indien 2, bei den Frauen triumphierte das Team aus der Ukraine vor Georgien und Indien 1.

Frauen

Bundestrainer Yuri Yakovich hatte zuvor zehn Runden am Stück auf Jana gesetzt und sein Vertrauen in sie wurde mehr als belohnt. Neun Punkte aus zehn Partien sind ein überragendes Ergebnis. Weil Janas Kräfte auch irgendwann an ihre Grenzen kommen, stellte Yuri sie für die letzte Runde nicht mehr auf und sicherte somit auch die Goldmedaille unserer Nationalspielerin ab.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский