Juni 25, 2022

49. Internationale Dortmunder Schachtage – Auftaktpartie im NC World Masters: Kramnik gegen Anand



Drei deutsche Nationalspieler im hochkarätigen Deutschland Grand Prix der Sparkassen Chess Trophy 2022
Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr, wird das NC World Masters am 18. Juli 2022 in Dortmund starten. Im Rahmen der Pressekonferenz wurden nun die Paarungen ausgelost: Der 14. Schachweltmeister Wladimir Kramnik trifft in der ersten Runde auf den 15. Schachweltmeister und Vorjahressieger Viswanathan Anand.

Die Pressekonferenz zur Sparkassen Chess Trophy 2022 hatte mit dem frisch gekürten Europameister Matthias Blübaum einen Teilnehmer aus dem Deutschland Grand Prix zu Gast. Herzlich gratulierte Veranstaltungsleiter Carsten Hensel im Namen des gesamten Dortmunder Teams Matthias Blübaum zum Sieg der Europameisterschaft.

Anschließend berichtete Hensel über die 49. Internationalen Dortmunder Schachtage. Wir haben sieben interessante Wettbewerbe konzipiert, was unseren Anspruch hier

in Dortmund unterstreicht. Nämlich ein Schachfestival zu konzipieren und zurückzukehren zu dem, was wir in den 1990er Jahren in Dortmund hatten.

Er bedankte sich ausdrücklich bei den Sponsoren, insbesondere der Sparkasse Dortmund als Titelsponsor, dem jahrelangen Partner Stadt Dortmund, DeepMind als Partner rund um das Thema No Castling Chess und der Westfalenhallen Dortmund als großartigem Veranstaltungsort.

„Wir laufen auf ein volles Haus zu und ich freue mich so richtig darauf, dass es wieder los geht mit Publikum und vielen Schachspielern.“ Zu den sieben Turnieren zählen die beiden Großmeisterturniere NC World Masters und Deutschland Grand Prix, die beiden Sparkassen Open für alle Schachbegeisterte, das Sparkassen NC Online Open und zwei Sportland NRW Cups als geschlossene Turniere für Nachwuchsspieler der Region.

Blübaum startet mit Schwarzpartie gegen Luke McShane Für die beiden Großmeisterturniere nahm Turnierdirektor Andreas Jagodzinsky die Auslosung vor. Tatsächlich bietet sich Wladimir Kramnik in der ersten Runde die Chance zur Revanche im NC World Masters:

Er trifft am 18. Juli mit den weißen Figuren auf Vorjahressieger Viswanathan Anand. Der Sieger des NC Online Opens 2021 Krishnan Sasikiran startet mit Weiß gegen den deutschen Spitzenspieler Daniel Fridman. Das Turnier findet doppelrundig jeder gegen jeden statt. Nach der Hinrunde gibt es einen freien Tag, bevor am Freitag, den 22. Juli, die Rückrunde startet.

Im Deutschland Grand Prix gehen sieben Spitzengroßmeister an den Start. Das Turnier beginnt am 17. Juli mit den folgenden Paarungen:

  • Pawel Eljanow Rasmus Svane
  • BogdanDaniel Deac David Navara
  • Luke McShane Matthias Blübaum
  • Dmitrij Kollars spielfrei

Ganz bewusst hat jeweils ein Teilnehmer pro Runde spielfrei, denn dieser wird die Partien gemeinsam mit Artur Jussupow und Fiona SteilAntoni live für die Onlineübertragung kommentieren und Schachfans weltweit Einblick in seine Gedanken geben.

Matthias Blübaum sieht eine gute Spielpraxis im Deutschland Grand Prix vor der kurz nach den Internationalen Dortmunder Schachtagen startenden Schacholympiade in

Indien.
„Ich werde versuchen möglichst weit vorne mitzuspielen. Aber ich glaube es ist schwer vorherzusagen, da es ein sehr ausgeglichenes Teilnehmerfeld ist.“

Neuigkeiten in den Sparkassen Open Andreas Jagodzinsky berichtete außerdem über eine Änderung im Sparkassen NC Online Open. In diesem Jahr werden die Vorrunden zu verschiedenen Uhrzeiten ausgetragen, um so Spielern weltweit die Möglichkeit zu bieten, bequem Teil der Sparkassen Chess Trophy 2022 zu sein.

Über das Sparkassen A Open ab dem 16. Juli im Kongresszentrum der Westfalenhallen Dortmund sagt Jagodzinsky:

Im A Open wollen wir die Möglichkeit geben, dass es nicht nur rein theoretische Chancen auf eine IMNorm, sondern handfeste und praktische Chancen für IM und GMNormen gibt. Wir haben bereits einige internationale Titelträger, auch Großmeister mit einer ELO über 2600.

Auch der Geschäftsführer des Initiative Pro Schach e.V. Stefan Koth freut sich besonders über den Festivalcharakter mit allen Turnieren unter einem Dach und die Digitalisierung der Veranstaltung mit steigender Anzahl von live übertragenden Partien aus geschlossenen Turnieren und Open und dem eigenen YouTube Channel

„Dortmund Chess Days“.

Teilnehmer NC World Masters 2022:

  • Viswanathan Anand, 15. Schachweltmeister
  • Wladimir Kramnik, 14. Schachweltmeister
  • Krishnan Sasikiran, Sieger Sparkassen NC Online Open 2021
  • Daniel Fridman, Mannschaftseuropameister mit Deutschland 2011

Teilnehmer Deutschland Grand Prix 2022:

  • GM David Navara (CZE, Elo 2682)
  • GM Pawel Eljanow (UKR, Elo 2681)
  • GM BogdanDaniel Deac (ROU, Elo 2671)
  • GM Matthias Blübaum (GER, Elo 2663)
  • GM Rasmus Svane (GER, Elo 2651)
  • GM Luke McShane (ENG, Elo 2648)
  • GM Dmitrij Kollars (GER, Elo 2635) Foto

Spielplan Deutschland Grand Prix 2022:

Deutschland Grand Prix (sparkassenchesstrophy.de)

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский