Juli 1, 2022

Schach-Europameister Blübaum: Zwischen Masterarbeit und Profi-Karriere

Europameister Matthias Blübaum (SF Deizisau). | Foto: Luka Rifelj

Der frischgebackene Schach-Europameister Matthias Blübaum nimmt mit dem größten Erfolg seiner Karriere im Rücken die nächsten Aufgaben in Angriff. Nach der Masterarbeit geht der Blick in Richtung Profi-Karriere.

Von Jakob Halbfas

„Ich habe mich jetzt speziell auf die EM gar nicht so besonders vorbereitet“, erzählt der Lemgoer Matthias Blübaum im Gespräch mit dem WDR. Geklappt mit dem Titel „Europameister“ hat es trotzdem. „Vielleicht ist das auch ein Grund, warum ich nicht unbedingt davon ausgegangen bin, dass es so gut läuft„, sagt der 24-Jährige.

EM-Titel Blübaums größter Erfolg der Karriere

Nach dem es zu Beginn des Turniers für Blübaum allerdings noch gar nicht so richtig lief, führte der Masterstudent nach der Hälfte des Tuniers das 317 starke Teilnehmerfeld an. „Wenn man solange führt, steht man schon deutlich stärker unter Druck, bis zum Ende die Führung zu verteidigen.“ Nach einer Ausbeute von 8.5 Punkten aus elf Runden sicherte sich Blübaum schließlich die Trophäe.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский