Juli 3, 2022

‚Stop the war.‘ 44 russische Spitzenspieler veröffentlichen Offenen Brief an Putin

Wir lehnen Militäraktionen auf dem Territorium der Ukraine ab und fordern einen baldigen Waffenstillstand und eine friedliche Lösung des Konflikts durch Dialog und diplomatische Verhandlungen. Es ist unerträglich schmerzhaft für uns, die Katastrophe zu sehen, die in diesen Tagen unseren Völkern widerfährt.

Wir haben immer für Russland in Einzel- und mit besonderem Stolz in Mannschaftswettbewerben gespielt. Wir glauben, dass Schach, wie Sport im Allgemeinen, Menschen zusammenbringen sollte. Die schwierigsten und prestigeträchtigsten internationalen Turniere wurden in unserem Land auch inmitten einer Pandemie auf höchstem Niveau abgehalten.

Schach lehrt Verantwortung für das eigene Handeln; jeder schritt zählt, und ein fehler kann zu einem fatalen point of no return führen. Und wenn es schon immer um Sport ging, stehen jetzt Menschenleben, Grundrechte und -freiheiten, Menschenwürde, Gegenwart und Zukunft unserer Länder auf dem Spiel.

In diesen tragischen Tagen denken wir an all die Menschen, die sich im Zentrum dieses schrecklichen Konflikts befanden. Wir teilen den Schmerz mit unseren ukrainischen Kollegen und rufen zum Frieden auf.

Die ukrainische Schachmannschaft ist der amtierende Europameister, zusammen mit unserer eine der besten Mannschaften der Welt. Wir haben Dutzende von Spielen und Hunderte von Spielen gespielt. Wir haben den Wrestling immer über die Politik gestellt – und die Ukrainer reagierten auf uns. Wir bitten Sie, Mannschaften, Spielern und einfachen Menschen aus beiden Ländern eine Chance für gegenseitigen Respekt zu geben.

Wir sind für den Frieden. Stoppe den Krieg! 

Die Petition wurde unterzeichnet von:

Ian Nepomniachtchi, Großmeister, Verdienter Sportmeister Russlands, zweifacher russischer Meister, Europameister, Vizeweltmeister, zweifacher Weltmeister, Europameister als Teil des russischen Teams, Gewinner der FIDE Online Olympiade als Teil von das russische Team;

Alexandra Kosteniuk, Großmeisterin, Verdiente Meisterin des Sports Russlands, 12. Weltmeisterin, russische Meisterin, Weltcupsiegerin, dreifache Olympiasiegerin mit dem russischen Team, zweifache Weltmeisterin und fünffache Europameisterin mit dem russischen Team;

Daniil Dubov, Großmeister, Weltmeister im Schnellschach, Europameister als Mitglied des russischen Teams und Gewinner von zwei Online-Olympiaden als Mitglied des russischen Teams;

Petr Svidler, Großmeister, Verdienter Sportmeister Russlands, achtfacher russischer Meister, Weltmeister, fünffacher Gewinner der Weltschacholympiade als Teil des russischen Teams, zweifacher Gewinner der Mannschaftsweltmeisterschaft als Teil des russischen Teams, dreifacher Gewinner der europäischen Mannschaftsmeisterschaft als Teil des russischen Teams;

Andrey Esipenko, Großmeister, Gewinner von zwei Online-Olympiaden als Teil des russischen Teams;

Maxim Matlakov, Großmeister, Europameister, Europameister im russischen Team;

Kirill Alekseenko, Großmeister, Teilnehmer des Kandidatenturniers, Europameister im russischen Team;

Alexander Motylev, Großmeister, russischer Meister, Europameister, Trainer der russischen Herrenmannschaft;

Evgeny Naer, Großmeister, Europameister, Trainer der russischen Frauenmannschaft;

Pavel Tregubov, Großmeister, Europameister;

Anton Demchenko, Großmeister, Europameister;

Mikhail Kobalia, Großmeister, Seniortrainer der russischen Jugendmannschaft;

Alexander Khalifman, Großmeister, FIDE-Weltmeister, zweifacher Olympiasieger im russischen Team;

Valentina Gunina, Großmeisterin, Verdiente Meisterin des Sports Russlands, mehrfache Meisterin Russlands und Europas im Einzelwettbewerb, dreimalige Olympiasiegerin im russischen Team, Weltmeisterin, sechsfache Europameisterin im russischen Team, Gewinnerin von zwei Online Olympiade in der russischen Mannschaft;

Polina Shuvalova, Internationale Meisterin, Weltmeisterin im Juniorenschach, Russische Meisterin im Schnellschach, Welt- und Europameisterin als Mitglied des russischen Teams, Gewinnerin von zwei Online-Olympiaden als Mitglied des russischen Teams;

Alina Kashlinskaya, Großmeisterin, Europameisterin, Weltmeisterin und zweifache Europameisterin im russischen Team;

Igor Lysy, Großmeister, Champion von Russland;

Dmitry Kryakvin, Großmeister, Journalist;

Vladimir Barsky, internationaler Meister, Journalist;

Mark Glukhovsky, Meisterkandidat, Organisator;

Maxim Notkin, internationaler Meister, Journalist;

Maxim Chigaev, Großmeister;

Anastasia Chigaeva, FIDE-Meisterin;

Olga Badelko, Großmeisterin;

Pavel Ponkratov, Großmeister;

Alexander Shimanov, Großmeister;

Igor Berdichevsky, Großmeister;

Ivan Rozum, Großmeister;

Ildar Khairullin, Großmeister;

Artur Gabrielyan, Großmeister;

Nikita Petrov, Großmeister;

Evgeny Gleizerov, Großmeister;

Artem Odegov, FIDE-Meister;

Konstantin Mesropov, Internationaler Meister;

Svetlana Ershova, Internationale Meisterin der Frauen;

Evgeny Egorov, internationaler Meister;

Anna Volkova, Organisatorin;

Eteri Kublashvili, FIDE-Frauenmeisterin;

Yana Sidorchuk, Organisatorin;

Anna Burtasova, Großmeisterin der Frauen;

Denis Grigoriev, Journalist;

Ilya Gorodetsky, Meisterkandidat, Kommentator;

Oleg Pervakov, Großmeister, mehrfacher Weltmeister im Kompositionsschach, Journalist.

Quelle: https://www.championat.com/other/news-4626621-veduschie-shahmatisty-rossii-napisali-obraschenie-k-prezidentu-rf.html

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский