Mai 26, 2022

SCHACHOLYMPIADE: HIER SIND DIE DATEN

ZUM ERSTEN MAL WIRD ES AUCH PARALYMPISCHE SPIELE GEBEN

Die Daten und Modalitäten für die Schacholympiade wurden offiziell bekannt gegeben. 2022 wird sie endlich stattfinden, nachdem sie 2020 wegen der Pandemie abgesagt worden war.
Die Veranstaltung, die in zwei Abschnitte unterteilt ist, wird in Russland stattfinden, das bereits als Gastgeber für die Veranstaltung 2020 vorgesehen war. Vom 19. bis 26. Juli finden in Kanthy-Mansyisk die Paralympischen Schachspiele statt, die damit ihr absolutes Debüt feiern (ähnlich wie die regulären Olympischen Spiele). Vom 25. Juli bis 8. August findet in Moskau die traditionelle Olympiade in den Kategorien Offen und Frauen statt.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass bei der letzten Ausgabe 2018 in Batumi, Georgien, China sowohl in der offenen als auch in der Frauenkategorie den Sieg errungen hat. Seit 2006 (Olympische Spiele in Turin) hat Armenien das Open dreimal gewonnen, China zweimal, die Ukraine einmal und die Vereinigten Staaten einmal. Bei den Frauen gab es seit 2006 drei Siege für Russland, zwei für China und je einen für die Ukraine und Georgien.

Auf den Fotos Ding Liren und Ju Wenjun, die Spitzenreiter der beiden chinesischen Teams, die in Batumi triumphierten.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский