Mai 19, 2022

Schnell- und Blitzschach EM in Kattowitz

Die Schnell- und Blitzschach-Europameisterschaften 2021 beginnen heute Freitag, den 17. Dezember in Kattowitz, Polen. Den Auftakt macht die Blitzschach-Europameisterschaft. Gespielt werden 11 Doppelrunden nach Schweizer System mit einer Zeitkontrolle von 3 Minuten + 2 Sekunden gespielt. Mehr als 550 Spieler aus 21 europäischen Ländern haben sich angemeldet. Die Setzliste wird von: GM Duda Jan-Krzysztof (POL, 2792), GM Balog Imre (HUN, 2678), GM Kovalenko Igor (LAT, 2638), GM Sumets Andrey (UKR, 2619), und GM Durarbayli Vasif (AZE, 2599) angeführt. Aus Österreich sind Staatsmeister Felix Blohberger, Österreichs Nummer 2 Valentin Dragnen, aus dem Nationalkader Andreas Diermair am Start. Weiters starten Annika Fröwis, Andreas Druckenthaner und Thomas Bauer.

Die Schnellschach-Europameisterschaft geht anschließend am Samstag, dem 18. und Sonntag, dem 19. Dezember über die Bühne und wird in 11 Runden, Schweizer System, mit einer Zeitkontrolle von 15 Minuten + 10 Sekunden ausgetragen. Die Topgesetzten sind: GM Motylev Alexander (RUS, 2703), GM Demchenko Anton (RUS, 2666), GM Kovalenko Igor (LAT, 2649), GM Balog Imre (HUN, 2629), und GM Bernadskiy Vitaliy (UKR, 2616). (wk, Info/Foto: ECU)

Offizielle Website,
Ergebnisse bei Chess-Results: Blitzschach, Schnellschach

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский