November 30, 2021

WM für Menschen mit Behinderung: Michael Becker bester Deutscher

Michael Becker spielte bis zur letzten Runde mit um den Titel

Vom 5. bis 13. November fand auf der Onlineschachplattform Tornelo die 4. Weltmeisterschaft der FIDE für Menschen mit Behinderungen statt. Insgesamt nahmen 249 Spieler:innen aus 44 Ländern, darunter sechs aus Deutschland teil. Der einzige Großmeister im Feld, Marcin Tazbir aus Polen, verlor zwar keine einzige Partie, machte aber viermal Remis, was nur zum neunten Platz reichte. Punktgleich mit ihm war am Ende der deutsche FM Michael Becker, der in der letzten Runde dem neuen Weltmeister Sargis Sargissjan unterlag. Der Armenier gab in neun Partien nur einen halben Punkt ab.

Gespielt wurde mit einer Bedenkzeit von 45 Minuten plus 30 Sekunden zusätzlich je Zug.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch