Dezember 8, 2021

Schweizer Doppelsieg bei der ACO-Senioren-WM auf Kreta

Christian Hindermann wurde bei der Senioren-WM der ACO auf Kreta Weltmeister in der Gruppe G.

Markus Angst – Bei der Senioren-Weltmeisterschaft der Amateur Chess Organisation (ACO) auf Kreta belegten in der Gruppe G (keine oder maximal 1200 ELO) zwei Schweizer die beiden ersten Plätze.

Christian Hindermann blieb mit acht Siegen und einem Remis gegen den drittplatzierten Deutschen Jürgen Harbich als einziger der zwölf Teilnehmer in den neun Runden ungeschlagen.

Er wurde zwar von seinem Sohn FM Felix Hindermann begleitet. «Ich will mich aber keineswegs in seinem Erfolg sonnen, denn ich hatte mit seiner Vorbereitung nichts zu tun», sagt der derzeit am Bodensee-Cup in Überlingen-Nussdorf weilende Coach der Schweizer Herren-Nationalmannschaft. «Mein Vater ist jedoch ein guter Amateur, er brachte mich ja auch zum Schach. Er ist zwar seit vielen Jahren vereinslos, plant aber ernsthaft, dies wieder zu ändern.»

Mit einem Punkt Rückstand auf Christian Hindermann wurde Alois Rochat Zweiter. Der Gruppe-G-Weltmeister von 2019 verlor einzig gegen seinen Nachfolger und spielte gegen Herbert Braams (D/4.) unentschieden.

Hier finden Sie die Resultate der Gruppe G der ACO-Senioren-WM.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch