Oktober 28, 2021

100 Millionen Live-Zuschauer

Die Play Magnus Group feiert den großen Erfolg der ersten Meltwater Champions Chess Tour

  • Finale beginnt mit Eröffnungszeremonie
  • Der beste Online-Spieler der Welt wird gekrönt
  • Schachstars werden auf der Tour immer beliebter

Das Finale der Meltwater Champions Chess Tour 2021 wurde heute in Oslo eröffnet, um zum ersten Mal den stärksten Spieler der Welt über eine ganze Saison im Online-Schach zu krönen.

Bei einer Zeremonie zum Auftakt der Veranstaltung sagte Andreas Thome, CEO der Play Magnus Group, dem Organisator der 1,6 Millionen Dollar teuren Tour: „Die erste Saison der Tour war eine bemerkenswerte Erfahrung.

„Was als Initiative begann, um die Aktivität und die Aufmerksamkeit für das Schachspiel während der Covid-19-Sperre im Frühjahr 2020 zu erhöhen, hat sich nun als großer Erfolg für den Sport, seine Spieler und die Schachgemeinschaft etabliert.“

Vierundvierzig der weltbesten Schachspieler aus 18 verschiedenen Ländern nahmen an dem Wettbewerb teil. Mit mehr als 100 Millionen Live-Zuschauern und über 27 Millionen Zuschauerstunden auf Online-Streaming-Plattformen erreichte die Tour ein wachsendes Publikum.

Die Tour hat die Popularität des Schachs in vielerlei Hinsicht gefördert. Nach Angaben von Meltwater hat die Tour mit über 160.000 Erwähnungen in Nachrichten und sozialen Medien und einer Reichweite von über 32 Milliarden Aufrufen zu einem erheblichen Engagement in der Schachgemeinschaft geführt.

Die Tour hat auch dazu beigetragen, die Popularität der teilnehmenden Spieler zu steigern. Magnus Carlsen wurde in den Nachrichten und sozialen Medien mit 43 % der Stimmen während der Saison am häufigsten erwähnt, aber die Bekanntheit aller Spieler stieg im Laufe der Saison deutlich an, mit einem Anstieg der Erwähnungen in Nachrichten und sozialen Medien um 132 % für Magnus Carlsen, 305 % für Wesley So und 156 % für Anish Giri.

„Schach ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt und wirklich global“, sagte Thome. „Dennoch ist Schach als Zuschauersport stark unterentwickelt. Wir bauen Schach zu einem weltweit führenden eSport auf und streben an, dass die Meltwater Champions Chess Tour für Schach das ist, was die Formel 1 für den Rennsport oder die PGA Tour für den Golfsport ist.“

Die Tour hat eine beträchtliche Anzahl von kommerziellen Partnern angezogen, von denen der jüngste Mastercard ist. Zu den anderen gehören Skilling, Airthings, Opera, Julius Baer, FTX, Goldmoney, Breakthrough, Aker BioMarine und MPL.

„Play Magnus Group treibt die Innovation voran, um das Schachspiel in die Zukunft zu bringen“, sagte Herr Thome. „Zusätzlich zur Meltwater Champions Chess Tour und der Julius Baer Challengers Chess Tour beginnen wir, in neue Regionen und innovative Bereiche zu expandieren.

„Wir haben bereits die Indian Chess Tour in Partnerschaft mit MPL angekündigt. Wir setzen auch auf die neueste Innovation im Sport, nämlich nicht fungible Token (NFTs). Der Sieger der Tour, der in den kommenden Finals gekrönt wird, erhält die erste NFT-Trophäe im Schach, und die Schachfans der Welt haben die Chance, einzigartige NFTs in einer Auktion oder durch Sammeln zu gewinnen.“

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch