Oktober 28, 2021

Schach-Europameisterschaft 2021 in Reykjavik gestartet

Die Schach-Einzel-Europameisterschaft 2021 wurde gestern in Reykjavik, Island, eröffnet.

Die Veranstaltung wurde kurz vor Beginn der ersten Runde eröffnet. Die isländische Premierministerin Katrín Jakobsdóttir und der stellvertretende ECU-Präsident und Cheforganisator Gunnar Bjornsson sprachen zu den Spielern und machten den ersten Eröffnungszug in der Partie zwischen GM Jones Gawain C B (ENG, 2684) und IM Baltag Iulian (MDA, 2410).

Die 1. Runde des Turniers brachte interessante Partien und Kämpfe und nur 7 Partien endeten friedlich mit einem Remis. Drei favorisierte Großmeister mussten herbe Niederlagen einstecken: GM Banusz Tamas (HUN, 2631) verlor gegen FM Heimisson Hilmir Freyr (ISL, 2309), Wecker Martin (GER, 2195) besiegte GM Bosiocic Marin (CRO, 2610) und Kueng Nicolas (SUI, 2005) gewann gegen GM Hillarp Persson Tiger (SWE, 2543).

Ergebnisse, Paarungen und Tabellenstand

Die Top 40 Boards jeder Runde können live auf der offiziellen Website des Events oder auf der ECU-Website verfolgt werden .

Die Organisatoren stellten LIVE-Kommentare zu den Spielen zur Verfügung, die über den YouTube-Kanal oder den Twitch-Kanal verfolgt werden können.

Die 2. Runde der Einzel-Schach-Europameisterschaft 2021 beginnt heute ab 17:00 Uhr MESZ und die Top-Paarungen sind:

1 IM Suleymanli Aydin  2536 1   1 GM Jones Gawain C B  2684
2 GM Valsecchi Alessio  2527 1   1 GM Navara David  2675
3 GM Bluebaum Matthias  2674 1   1 GM Van Foreest Lucas  2544
4 GM Grandelius Nils  2666 1   1 GM Basso Pier Luigi  2541
5 GM Donchenko Alexander  2657 1   1 GM Plat Vojtech  2531
6 GM Ferreira Jorge Viterbo  2520 1   1 GM Abasov Nijat  2656
7 GM Mamedov Rauf  2654 1   1 IM Petrov Martin  2521
8 GM Sarana Alexey  2643 1   1 GM Hjartarson Johann  2519
9 GM Stefansson Hannes  2519 1   1 GM Deac Bogdan-Daniel  2639
10 GM Martirosyan Haik M.  2632 1   1 GM Steingrimsson Hedinn  2519

Die Einzel-Schach-Europameisterschaft 2021 ist ein Qualifikationsevent für den FIDE World Cup 2023 und der bestplatzierte Spieler im Alter von U20 erhält einen Qualifikationsplatz für den FIDE Grand Swiss 2021. Der Gesamtpreisfonds der Veranstaltung beträgt 100.000 EUR, wobei 20.000 EUR für den Gewinner der Veranstaltung reserviert sind.

Offizielle Website der Veranstaltung

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch