Oktober 20, 2021

Nadja und Artur Jussupow sind Trainerin und Trainer des Jahres 2020

Nadja und Artur Jussupow

In diesem Jahr geht die Auszeichnung als Trainer:in des Jahres nicht an eine Einzelperson, sondern an ein Duo: Artur Jussupow und seine Frau Nadja Jussupow betreiben im bayerischen Weißenhorn eine der bekanntesten Schachschulen Deutschlands und sichten in Kooperation mit dem DSB die größten Talente unter 8 Jahren.

Der gebürtige Russe Artur Jussupow war einer der besten Schachspieler der Welt, hinter Garri Kasparov und Anatoly Karpov belegte er in den Jahren 1986 und 1987 den dritten Platz der Weltrangliste. Anfang der 90er-Jahre siedelte der Großmeister nach Deutschland über und spielte ab 1994 bei zahlreichen Schacholympiaden am ersten Brett für den DSB – so auch im Jahr 2000 in Istanbul bei einem der größten deutschen Erfolge, dem Erreichen der Silbermedaille. Mittlerweile ist er einer der besten Schachlehrer unseres Landes und hält auch in diesem Bereich den höchsten vergebenen Titel, den FIDE Senior Trainer. Unter anderem Ex-Weltmeister Vishy Anand und die deutsche Nachwuchshoffnung Vincent Keymer vertrauten schon auf seine Expertise. Seine Frau Nadja trägt die Titel Woman FIDE Master und FIDE Trainer.

Für ihr großartiges Engagement wurden die beiden nun vom Gremium aus Vertretern von DSB und DSJ ausgezeichnet. Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler hat ihnen gratuliert und einige Fragen zu aktuellen Themen und ihrem Lebenswerk gestellt

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch