August 1, 2021

150 Jahre SG Löberitz 1871 e.V.

 

– die ELG gratuliert –

 

und verleiht einen

Lasker 2021

An diesem Wochenende beginnen die Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag der SG Löberitz 1871 e.V.

Zum umfangreichen Programm gehören schachkulturelle und schachsportliche „Leckerbissen“, die das Herz jedes Schachfreundes sicher höherschlagen lassen. Nähere Einzelheiten können dem Programm entnommen werden.

Die Schachgemeinschaft Löberitz macht ihrem Namen alle Ehre, eint sie doch seit ihrer Gründung viele Schachfreunde unter ihrem Dach. Neben zahlreichen Schachfreunden aus der Region zählen aktuell GM Dr. Robert Hübner und die FIDE-Generalsekretärin und WGM Dana Reizniece-Ozola zu den Mitgliedern. Das sportliche Wirken ist daher enorm. Daneben gehörte die SG Löberitz 1871 eV zu den Gründungsmitgliedern des 1877 gegründeten Deutschen Schachbundes und fördert die Schachkultur mit einem eigenen Museum und zahlreichen Bildungsangeboten für Jung und Alt.

Es ist der ELG daher eine große Ehre, dieses runde Jubiläum zum Anlass zu nehmen, der SG Löberitz 1871 eV am 19. Juni 2021 einen „Lasker“ für die zahlreichen Verdienste zur Förderung des Schachs als Kultur und Bildungsgut zu verleihen. Den Preis werden der Ehrenvorsitzende Paul Werner Wagner und der Vorsitzende Thomas Weischede vor Ort gemeinsam übergeben. Alle Schachfreunde werden gebeten, die Feierlichkeiten zu unterstützen und auf diese Weise eine seit 150 Jahren gelebte Schachtradition zu würdigen, deren Wirken weit über Löberitz hinausreicht.

Berlin, den 17. Juni 2021

Thomas Weischede,

Vorstand ELG

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch