Oktober 27, 2021

Neuer Beitrag in Ellis Schachecke

„Studiert die Klassiker!“ – Tarrasch vs. Lasker, St. Petersburg 1914

Kurz vor Ausbruch des 1. Weltkrieges triumphierte Lasker vor Capablanca im Weltklasseturnier von St. Petersburg 1914. Dort hielt er auf spektakuläre Weise eine Partie gegen seinen berühmten Antipoden Dr. Siegbert Tarrasch Remis, den er 1908 noch in einem rein deutschen Weltmeisterschaftskampf deutlich geschlagen hatte. Lasker verwendete dafür ein Manöver, das später Thema einer berühmten Studie von Richard Reti wurde, die heute jeder Schachspieler kennt. Lasker hat dieses Manöver schon zehn Jahre vorher gezeigt. Reti, in den goldenen Zwanzigern ein erfolgreicher Wegbereiter des sog. Modernen Schachs, kannte seiner Vorbilder daher offenbar gut. Elli Pähtz beleuchtet diese schachsportlich und schachgeschichtlich bedeutsame Partie in ihrem neuesten Beitrag.

Berlin, im Juni 2021

Thomas Weischede,

Vorstand ELG

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch