Juni 22, 2021

ClassicAra übernimmt die Führung bei TCEC S21 QL

ClassicAra ist der neue Co-Leader von TCEC S21 QL. Nach fünf Runden hat ClassicAra (Live-ELO 3338) 4,5/5 gesammelt und sich mit Koivisto an die Tabellenspitze gesetzt.

ClassicAra ist eine originelle Open-Source-Schachengine auf Basis eines neuronalen Netzwerks von Johannes Czech, Moritz Willig und Alena Beyer, geschrieben in Python und C++. Es ist die klassische Schachversion von CrazyAra, einer neuronalen Netzwerk-Engine, die mittels überwachtem Lernen auf menschlichen Daten für die Schachvariante Crazyhouse trainiert wurde.

Dies ist die erste Saison für ClassicAra im TCEC und die Engine beeindruckt gleich zu Beginn. Sie besiegte Invictus, Amoeba, Berserk und TomitankChess und erreichte ein Remis gegen Cheng.

ClassicAra-Partien nachspielen

ClassicAra – Berserk (Queen’s Indian) 1-0

Cheng – ClassicAra (Sicilian) 1/2-1/2

ClassicAra – Amoeba (Catalan, closed, 5.Nf3) 1-0

TomitankChess – ClassicAra (QGD Slav, 4.e3 Bf5) 0-1

ClassicAra – Invictus (Queen’s gambit declined) 1-0

Verfolgen Sie die Partien live auf TCEC / Besuchen Sie ClassicAra Github

Stand nach der 5. Runde:

1-2. ClassicAra, Koivisto 4,5/5
3-6. Invictus, Amoeba, Booot, Stash 3,0/5
7-8. Drofa, Nirvana 2,5/5
9-11. Cheng, Berserk, Cheese 2,0/5
12. Bagatur 1,5/5
13. TomitankChess 1,0/5
14. Francesca 0,5/5

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch