Mai 6, 2021

Bewerbung als Breiten- und Freizeitsportreferentin

Aufgrund des Vorschlags des jetzigen Breiten- und Freizeitsportreferent Hugo Schulz, dieses Amt mit mir als seine Nachfolgerin zu besetzen, habe ich nach reiflicher Überlegung und einem motivierenden Gespräch mit DSB Präsident Ullrich Krause entschieden, mich zum nächsten Bundeskongress dafür zu bewerben.

Sandra Schmidt (Foto: Schach-Cub Wittstock e.V.)

Mein Name ist Sandra Schmidt, ich bin 31 Jahre alt, studiere an der HS Wismar Betriebswirtschaft (Master) mit der Spezialisierung Marketing und arbeite derzeit eng mit dem ehemaligen Breiten- und Freizeitsportreferent Ralf Schreiber in Kooperation mit der Initiative „Schach für Kids“ an der Fertigstellung meiner Masterarbeit.

Das Thema umfasst die Ausarbeitung für ein Konzept zur Integration des Projektes „Schach für Kids“ im Elementarbereich. Ferner bin ich an der Organisation des Schachturniers „‘ran an den Turm“ in Blumenthal beteiligt und konnte bereits nützliche Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln. Innerhalb weniger Jahre hat sich dieses Event neben der DSAM in Potsdam zum größten Breitenschachturnier im Land Brandenburg entwickelt.

Ein weiteres Turnier mit verteilten Vorrunden und einem zentralen Finale ist in einem Ausschuss mit dem Initiator Dr. Oliver Höpfner, zusammen mit Andreas Domaske, Prof. Dr. Jürgen Klüners, Gregor Johann und mir in Planung. Zudem bin ich Nationale Schiedsrichterin und beabsichtige noch dieses Jahr FIDE-Schiedsrichterin zu werden.

Weiterlesen in der PDF-Datei

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
Print Friendly, PDF & Email
Share this