Mai 6, 2021

Erste Runde der russischen Mannschaftsmeisterschaft in Sotschi gespielt

Das zentrale Match Ladya gegen Wildberries Molodezhka endete mit einem Unentschieden.

Die russischen Mannschaftsmeisterschaften der Männer und Frauen haben am 1. Mai im Grand Hotel Zhemchuzhina in Sotschi begonnen.

Neun Mannschaften treten in der Premiere League an.

Ergebnisse der Runde 1:

KPRF (Moskau) – SShOR (Sankt Petersburg) 4,5-1,5
Mednyi Vsadnik (St. Petersburg) – Kimmeria (Krim) 5-1
Gogolevsky, 14 (Moskau) – M. Botvinnik Schule (Moskau) 3,5-2,5
Ladya (Tatarstan) – Wildberries Molodezhka (Gebiet Tjumen) 3-3

Die Moskauer Schach-Mannschaft hat am ersten Tag nicht gespielt.

Runde 2 Paarungen:

M. Botvinnik Schule – Ladya, Kimmeria – Gogolevsky, 14, SShOR – Mednyi Vsadnik, Moskauer Schachteam – KPRF. Wildberries Molodezhka bekommt ein Freilos.

Paarungen und Ergebnisse

Sechzehn Mannschaften spielen bei den Frauen (Schweizer System, 9 Runden).

Paarungen der Runde 1:

Moskauer Schachmannschaft – Moskauer Gebiet 4-0
SShOR-2 (Sankt Petersburg) – Ugra 0-4
Southern Ural-1 (Gebiet Tscheljabinsk) – Amazons ADDA (Gebiet Kursk) 3,5-0,5
Buchawuschki (Samara-Gebiet) – “SShOR-1 (Sankt Petersburg) 1-3
Kimmeria (Krim) – Voronezh 3-1
Südlicher Ural-2 (Gebiet Tscheljabinsk) – Jugend von Moskau 2-2
Ladja (Tatarstan) – BelGU (Gebiet Belgorod) 3-1
Schönheiten (Gebiet Nischni Nowgorod) – Veteranen Russlands 1-3

Fotos: Vladimir Barsky

Print Friendly, PDF & Email
Share this