Mai 7, 2021

DSOL-Liveshow: Das Viertelfinale mit GM Sebastian Siebrecht

An diesem Freitag, dem 16. April, geht es bei GM Sebastian Siebrecht in der Liveshow zur Deutschen Schach-Online-Liga DSOL um die letzten ausstehenden Viertelfinalbegegnungen: Im Schachbundesliga-Duell trifft in der 1. Liga der aktuelle Europacup-Sieger, die Schachfreunde Deizisau, mit den deutschen Top-3 nach DWZ, Alexander DonchenkoMatthias Blübaum und Vincent Keymer, auf den FC Bayern München. Ab 19 Uhr geht es los mit der Übertragung bei SchachdeutschlandTV auf Twitch.

Zu Gast ist dann auch der SK Blauer Springer Paderborn mit Maurin und Martin Möller. Die Ostwestfalen stürmten mit drei Mannschaften ins Viertelfinale. Wir zeigen, wie der Sprung von erfolgreichen Schulschach-AGs in die Jugendgruppen des Vereins gelingt und dort der Weg zur Meisterschaft bereitet wird.

Des Weiteren schauen wir genau hin, wie der amtierende Meister der 1. Liga, die SG Porz, in der Pandemie aufgestellt ist. Der Spitzenspieler und Internationale Meister Christian Braun erklärt, warum die DSOL auch für Profis interessant ist, und gibt einen Einblick in die Jugendarbeit. Anfängerkurse für Kinder, aber auch Leistungstraining und die Möglichkeit, starke Jugendliche in die Spitzenmannschaften einzubinden, zeichnen den Verein aus. Die SG Porz ist mit insgesamt neun (!) Mannschaften in der DSOL vertreten und schaffte die Qualifikation ins Viertelfinale. Ob die Reise weitergeht, verfolgen wir live, kommentiert von Sebastian Siebrecht.

Zum Finale gibt es noch einen Überraschungsgast, der hinter die Kulissen blickt und zeigt, was alles nötig ist, damit die DSOL so erfolgreich laufen kann.

Das Ganze gibt es wie immer gewürzt mit illustren Partien, Kommentaren und Anekdoten.

Es wird spannend auf dem Weg zum Halbfinale, reinschauen lohnt sich!

Print Friendly, PDF & Email
Share this