Mai 17, 2021

Julius Baer Challengers Chess Tour: Heute ab 16 Uhr live

Judit Polgar und Vladimir Kramnik verraten die 20 jungen Stars, die bei der $100k Julius Baer Challengers Chess Tour mitspielen werden

  • 20 junge Schachtalente aus 12 Ländern
  • Ausgeglichene Teams unter der Leitung von zwei Legenden
  • Die Gewinner erhalten die Chance, sich mit der Elite zu messen
  • 100.000 Dollar Preisgeld für das Junior-Online-Event

Die Namen stehen fest – ein Aufgebot von 20 Stars aus 12 Nationen, die bereit sind, bei der neuen Julius Baer Challengers Chess Tour anzutreten.

8.4. ab 16 Uhr

Unter ihnen wird sich das nächste große Ereignis im Schach herauskristallisieren. Wer wird es sein?

Ab dem 8. April werden zwei handverlesene Teams von jungen Spielern in einer neuen Serie von fünf Events gegeneinander antreten und um ein Preisgeld von insgesamt 100.000 Dollar kämpfen.

Diese Veranstaltung wird anders sein als alle andere im Schach.

Sie ist nicht nur geschlechtsspezifisch, um die besten männlichen und weiblichen Talente zu finden, sondern die vier “Challenge”-Turniere und das Tour-Finale – alle online gespielt – bieten ein einzigartiges Trainingsfeld für jeden Teilnehmer. Beobachten Sie, wie die Spieler wachsen, während Judit Polgar und Vladimir Kramnik, zwei der größten Namen im Schach, sie als Mentoren betreuen.

Trainerteams, zu denen Weltmeister und weitere Legenden des Spiels gehören, werden ebenfalls vor Ort sein, um Unterstützung und Anleitung zu bieten. Wer wird die größten Fortschritte machen? Werden wir einen Spieler finden, der bereit ist, den nächsten Schritt nach oben zu machen?

Die Spieler wurden in zwei Teams aufgeteilt, Team Polgar und Team Kramnik, die in einer Serie von vier viertägigen Rundenturnieren antreten, die von der Play Magnus Group vor dem großen Finale organisiert werden.

Das erste Turnier, die Polgar Challenge, beginnt am 8. April und wird gefolgt von der Gelfand Challenge, der Hou Yifan Challenge und der Kramnik Challenge. Im September finden dann die Tour Finals statt.

Judit, Vladimir und Mitglieder der Play Magnus Group trafen sich letzte Woche mit den Spielern zu einem Zoom-Meeting vor dem Turnier und führten dann mit ihren Teams erste Teamgespräche. Judit sprach darüber, wie sie hofft, dass die geschlechterausgewogenen Veranstaltungen den weiblichen Spielern helfen werden, Vertrauen in das Spiel zu gewinnen und erzählte, wie die Leitung eines Teams auch für sie eine Herausforderung ist.

Sie sagte: “Es ist eine großartige Gelegenheit für die Jugendlichen, ein Event zu gewinnen und sich für ein Meltwater Champions Chess Tour Event zu qualifizieren, was wahrscheinlich für die meisten hier eines der wichtigsten Ziele ist. Aber ich denke, jeder, der hier zu einem Event eingeladen wird, wird definitiv nicht ohne großartige Erfahrungen abreisen.

“In fünf Monaten werden wir die Spieler treffen und ihnen folgen, zusammen mit Vladimir, da wir beide unser Team haben.

“Schach ist ein individueller Sport, aber zur gleichen Zeit wird es manchmal zu einem Mannschaftssport. Das wird sowohl für mich als auch für Wladimir sehr interessant und herausfordernd sein, um zu sehen, wie wir mit den Spielern zurechtkommen und eine gute Teamarbeit zwischen ihnen erreichen können.”

Kramnik bedankte sich bei den Sponsoren Julius Bär und Play Magnus Group, den Organisatoren der Tour, dafür, dass sie ein “unbezahlbares” Event während der Sperre auf die Beine gestellt haben und sagte seinen Spielern, dass es eine “unglaubliche Gelegenheit” für sie sei.

An die Spieler gerichtet, sagte der ehemalige Weltmeister: “In erster Linie geht es bei diesem großen Projekt darum, zu lernen. Ja, das Ergebnis ist wichtig und man will gewinnen, aber derjenige, der später an der Spitze stehen wird, der die beste Karriere hat, ist nicht unbedingt derjenige, der dieses Turnier gewinnt, sondern derjenige, der am meisten aus jedem Turnier, aus jedem Projekt, das man auf seinem Weg hat, lernt.”

Kramnik, der jetzt 45 Jahre alt und im Ruhestand ist, fügte hinzu: “Das ist eine unglaubliche Gelegenheit für dich, zu lernen, im Schach voranzukommen.”

Sebastian Kuhnert, Chief Development Officer der Play Magnus Group, sagte ebenfalls zu der Gruppe: “Ich bin wirklich erstaunt, dass all die großartigen Trainer sich diesem großartigen Projekt verschrieben haben und ich habe das Gefühl, dass wir eine neue Ära im Schach beginnen. Es begann mit dem, was wir vor einem Jahr gemacht haben [mit dem, was zur Meltwater Champions Chess Tour wurde] und jetzt geht es in den nächsten Zyklus, den wir zusammen mit Ihnen beginnen.”

In einem separaten Zoom-Anruf an sein Team sagte Kramnik: “Viel Glück für Sie alle! Versucht, die Reise zu genießen, denn es ist wichtig, vor allem zu lernen, sich zu verbessern und als besserer Spieler daraus hervorzugehen – das ist das Hauptziel – und natürlich zu versuchen, unsere Reise nach Dubai zu sichern – denn es ist ziemlich teuer, dorthin zu fahren! Gebt euer Bestes!”

Großmeister Boris Gelfand, der Kramnik als Trainer zur Seite stehen wird, verriet, dass das Team Kramnik sofort mit der Vorbereitung beginnen wird.

Der Herausforderer des Weltmeistertitels 2012 fügte hinzu: “Es ist eine großartige Gelegenheit und ich wünsche allen viel Glück!”

Die Gewinner der Einzelwettbewerbe erhalten die seltene Chance, auf der Elitebühne in einem Meltwater Champions Chess Tour Event anzutreten und vielleicht gegen Weltmeister Magnus Carlsen anzutreten.

Das Team, das die Julius Baer Challengers Chess Tour insgesamt gewinnt, erhält außerdem eine Reise zur diesjährigen Schachweltmeisterschaft in Dubai.

Alle Partien werden in der PlayZone von chess24.com gespielt und ab 16:00 Uhr MESZ live mit Experten-Kommentar auf den YouTube-, Twitch- und Facebook-Kanälen von chess24 übertragen.

Team Kramnik:

Nodirbek Abdusattorov (aged, 16, Uzbekistan)
Rameshbabu Praggnanandhaa (15, India)
Dinara Saduakassova (24, Kazakhstan)
Jonas Bjerre (16, Denmark)
Leon Mendonca (15, India)
Lei Tingjie (24, China)
Christopher Yoo (14, United States)
Olga Badelka (18, Belarus)
Carissa Yip (17, United States)
Nurgyul Salimova (17, Bulgaria)

Team Polgar:

Nihal Sarin (aged 16, India)
Awonder Liang (17, United States)
Vincent Keymer (16, Germany)
Gukesh D (14, India)
Sarasadat Khademalsharieh (24, Iran)
Volodar Murzin (14, Russia)
Polina Shuvalova (20, Russia)
Zhansaya Abdumalik (21, Kazakhstan)
Jiner Zhu (18, China)
Gunay Mammadzada (20, Azerbaijan)

Über die Tour:

Angeführt von der stärksten Spielerin aller Zeiten, Judit Polgar, und dem ehemaligen Weltmeister Vladimir Kramnik, wird die Julius Baer Challengers Chess Tour parallel zur äußerst beliebten Meltwater Champions Chess Tour stattfinden. Die Tour wird von der Play Magnus Group organisiert und soll den Mangel an weiblichen Vorbildern, die an Top-Events teilnehmen, direkt angehen und aufstrebende Talente fördern. Mehr Informationen finden Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch