April 23, 2021

FIDE-Schiedsrichterhandbuch 2021

Im letzten Sommer lud die Schiedsrichterkommission die Schachgemeinschaft ein, Feedback zu geben und mit Ideen zur Verbesserung des FIDE-Schiedsrichterhandbuchs beizutragen, das ein wichtiges Arbeitsinstrument für Schachschiedsrichter weltweit ist. Das Ergebnis dieser Teamarbeit ist die vor wenigen Tagen veröffentlichte Ausgabe 2021 des FIDE-Schiedsrichterhandbuchs, zu der mehr Menschen als je zuvor beigetragen haben.

Neben vielen dieser Vorschläge wurde dieses wichtige Dokument auch erweitert und besteht nun aus 14 Kapiteln. Die beiden neuen sind #13, mit den FIDE Online Chess Regulations, und #14, mit Musterprüfungsfragen für FIDE-Schiedsrichter.

Das Dokument enthält jetzt auch mehr lehrreiche Inhalte, wie einen Abschnitt von Professor Ken Regan über sein Anti-Betrugs-Tool, und mehr Kommentare und Interpretationen, die von erfahrenen Schiedsrichtern geschrieben wurden.

Die Themen wurden außerdem in einer anderen Reihenfolge angeordnet, die ihre Bedeutung besser widerspiegelt:

1. Das Spiel regeln: Rollen und Pflichten, Schachgesetze, Anti-Cheating, Paarungen
2. Fokus der Spieler: Bewertungen und Normen
3. Technische Hinweise: Turniere und Tie-Breaks
4. Administratives: Titel und Klassifizierungen von Schiedsrichtern, Antragsformulare

Die internationale Schiedsrichterin Shohreh Bayat, Mitglied der ARB-Kommission, leitete das Projekt und bedankte sich bei allen, die dazu beigetragen haben, insbesondere bei Alex McFarlane, Ken Regan, Juergen Klueners, David Sedgwick, Aris Marghetis, Gopakumar MS, Shaun Press, Sabrina de San Vicente, Alex Holowczak, Anantharam Rathinam, Hal Bond, Igor Vereshchagin und Pierre Denommee. Sie alle lieferten sehr wertvolle Beiträge.

Das Schiedsrichterhandbuch ist ein fortlaufendes Projekt, daher sind Rückmeldungen, Kommentare und Vorschläge zur weiteren Verbesserung des Handbuchs jederzeit willkommen. Richten Sie diese bitte an die ARB-Kommission unter der Kontakt-E-Mail: secretary.arbiters@fide.com

Print Friendly, PDF & Email
Share this