Oktober 27, 2021

Der größte Schachspieler, der nie Weltmeister wurde?

GM Paul Keres ist zweifellos einer der größten Spieler aller Zeiten, ein renommierter Schachautor und einer von wenigen Großmeistern, die unweigerlich diskutiert werden, wenn wir von dieser heiligen Gesellschaft sprechen, die dem Gewinn des begehrten Weltmeistertitels so nahe gekommen ist. 

In einem Zeitraum von 30 Jahren zwischen den 1930er und 1960er Jahren war der estnische Großmeister einer der dominantesten Spieler der Welt. Von denen, die sich dem Thron näherten, aber nie die Krone trugen, verdient Keres zusammen mit GM David Bronstein meiner Ansicht nach die höchste Auszeichnung.

Nur Bronstein, GM Victor Kortschnoi, Akiba Rubinstein und der ebenfalls vom Schicksal gebeutelte GM Leonid Stein kamen Keres in Bezug auf die Beständigkeit der Leistungen sowie die Match- und Turnierergebnisse nahe.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch