September 17, 2021

Carlsen gewinnt 4 Partien in Folge, um das frühe Tempo zu bestimmen

24 von 40 Spielen enden mit einem Sieg

Das Opera Euro Rapid Online-Schachturnier hatte einen explosiven Start, als Weltmeister Magnus Carlsen vier Partien in Folge gewann und damit den Tag an der Spitze beendete.

Der Norweger begann das Turnier der Meltwater Champions Chess Tour mit einer schlechten Formkurve, die er als “Funk” bezeichnete.

Aber nach einem frühen Wackler, der die Befürchtung schürte, dass er noch nicht aus dem Gröbsten heraus war, kämpfte sich Carlsen zurück und holte vier Siege in Folge.

Carlsen sagte hinterher: “Ich würde nicht sagen, dass der Funke übergesprungen ist, aber was ich sagen würde, ist, dass dies ein sehr angenehmer Tag des Schachs war und ich versucht habe, jede Partie zu gewinnen.”

Das Ergebnis, sagte Carlsen, sei “fantastisch”. Er fügte hinzu: “Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Spiel – der Geist, den ich hatte, immer das Maximum zu versuchen!”

Nachdem er in Runde 1 gegen Wesley So verloren hatte, waren Carlsens Opfer Airthings Masters-Finalist Levon Aronian, die deutsche Nummer 1 Matthias Bluebaum, der US-Champion von 2018 Sam Shankland und schließlich der Kubaner-Amerikaner Leinier Dominguez.

Der Champion war nicht allein auf der Jagd nach Siegen. Alle 16 Stars in Aktion schienen die Vorsicht in den Wind zu schlagen, denn beeindruckende 24 der ersten 40 Partien der Runde endeten mit einem Sieg.

Tatsächlich begann das Drama nur Sekunden nach Spielbeginn, als der Russe Alexander Grischuk nur vier Züge später einen schrecklichen Mausfehler beging.

Mit den Chancen gegen sich, rettete Grischuk dann ein Remis gegen Anish Giri.

Die jetzt stattfindende Vorrundenphase ist der erste Akt des $100.000 Opera Euro Rapid, bei dem die Spieler um den Einzug in die K.O.-Runde der letzten Acht kämpfen.

Carlsen beendete Tag 1 des neuntägigen Turniers auf 4/5, einen halben Punkt vor Wesley So und Ian Nepomniachtchi. Maxime Vachier-Lagrave, Anish Giri und Teimour Radjabov liegen punktgleich auf dem vierten Platz.

Opera ist der offizielle Browser der Tour und Titelpartner des Events, das mit einem Preisgeld von 100.000 Dollar dotiert ist.

Die Meltwater Champions Chess Tour, organisiert von der Play Magnus Group, ist die erste vollständige Saison von Online-Schach-Events auf höchstem Niveau.

Sie umfasst neun reguläre und Major-Turniere, die in einem $300.000-Finale gipfeln, das im September beginnt.

Alle Matches werden im Schnellschachformat mit Blitz- und “Armageddon”-Tiebreaks gespielt, falls erforderlich.

Das für die Veranstaltung gewählte Logo stellt Daniil Dubovs sensationellen Sieg über Weltmeister Magnus Carlsen beim letzten Tour-Event, dem Airthings Masters, dar.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Leon Watson, PR für die Champions Chess Tour
leon@chessable.com
+44 7786 078 770

Über Play Magnus AS

Die Play Magnus Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Schachindustrie, das sich darauf konzentriert, Millionen von Schachspielern und Studenten erstklassige digitale Erfahrungen zu bieten. Das Unternehmen bietet E-Learning- und Unterhaltungsdienste über seine marktführenden Marken an: chess24, Chessable, CoChess, die Play Magnus App Suite und die Champions Chess Tour. Die Mission der Gruppe ist es, den Schachsport zu fördern, um die Welt zu einem intelligenteren Ort zu machen, indem mehr Menschen ermutigt werden, Schach zu spielen, zu beobachten, zu studieren und ihren Lebensunterhalt damit zu verdienen.

Über Meltwater

Meltwater ist der Titelpartner der Tour. Meltwater ist ein weltweit führender Anbieter von Social und Media Intelligence. Durch die Untersuchung von Millionen von Beiträgen jeden Tag von Social-Media-Plattformen, Blogs und Nachrichtenseiten und die Verwendung von patentierten Systemen der künstlichen Intelligenz hilft Meltwater Unternehmen, bessere und fundiertere Entscheidungen zu treffen, die auf Erkenntnissen von außen basieren.

Ein Bericht auch auf chess.com mit kommentierten Partien

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch