Januar 27, 2021

“Team Hikaru” sammelt 355.720 $ für CARE

Es ging alles so schnell, dass Sie es vielleicht verpasst haben, aber der 30. Dezember hat uns mit einem der schachlichen Highlights des Jahres 2020 zurückgelassen. In nur etwa vier Stunden schaffte es das “Team Hikaru” – namentlich Levy Rozman und Anna Rudolf – 355.720 $ für CARE (Cooperative for Assistance and Relief Everywhere) zu sammeln, eine große internationale humanitäre Organisation, die Nothilfe und langfristige internationale Entwicklungsprojekte durchführt.

Der Fundraising-Stream fand während einer der Runden des Online-Turniers Airthings Masters statt, dem zweiten Event der Champions Chess Tour. Tatsächlich war das der Tag, an dem Hikaru aus dem Turnier ausschied, was es ihm ermöglichte, in den letzten Momenten des Streams dabei zu sein, als seine Kollegen Levy und Anna die Partien kommentierten.

Die Idee, diesen Fundraising-Stream zu machen, nahm vor ein paar Monaten Gestalt an, als Hikaru ein 77-Brett-Online-Simultan anbot und mühelos rund 10.000 Dollar für Ärzte ohne Grenzen sammelte. Das machte Hikaru und seinem Manager ‘Chessbae’ klar, dass sie sich wahrscheinlich noch höhere Ziele setzen könnten. “Da Hikarus Publikum wirklich global ist, wussten wir, dass wir Geld für eine internationale Wohltätigkeitsorganisation sammeln wollten. Also haben wir uns für CARE entschieden, eine der renommiertesten globalen Wohltätigkeitsorganisationen, die das Konzept des ‘Care-Pakets’ bereits 1945 ins Leben gerufen hat”, erklärt Chessbae.

Bemerkenswert ist, dass die höchste eingegangene Einzelspende ‘nur’ 2.000 Dollar betrug und nur eine Handvoll den Betrag von 1.000 Dollar übertraf. Das bedeutet, dass die Beteiligung wirklich massiv war, mit einer riesigen Anzahl von Menschen, die kleine Beträge spendeten. Der Stream wurde von 885.216 Menschen gesehen, mit 23.844 durchschnittlichen Zuschauern, und erreichte seinen Höhepunkt bei 38.031 Zuschauern.

“Ich bin unglaublich stolz auf Anna und Levy, dass sie diesen Charity-Stream durchgeführt haben, und bin begeistert, dass Chessbae die Details eingerichtet und bei der Durchführung des Events geholfen hat. Ich war erstaunt, dass der Stream in vier Stunden über 350.000 Dollar einbrachte, und aufgrund des Erfolges hoffen wir alle, dass wir ihn wiederholen können. Unser Ziel ist es, während der gesamten Dauer der Champions Chess Tour 3 Millionen US-Dollar zu sammeln. Das ist ein hohes Ziel, aber ich denke, wir können es schaffen”, sagte Hikaru.

“Das Wachstum des Schachs war eines der wenigen Positiven des Jahres 2020, und ich denke, es ist unsere Pflicht als Botschafter des Spiels, ein positives Beispiel zu geben und den Menschen etwas zurückzugeben, die es am meisten brauchen. Am Tag des Streams war der Chat absolut elektrisch. Wir haben unsere anfänglichen Erwartungen um 250% übertroffen und die Community war begeistert, dass wir ein noch höheres Ziel anstreben. Wir erweitern das Schachspiel und versuchen, der Menschheit zu helfen – kann es einen besseren Job geben?”, fügte Levy hinzu.

Mehr Informationen: www.carewithteamhikaru.com

Print Friendly, PDF & Email