Oktober 27, 2021

Yu Yangyi und Tan Zhongyi gewinnen chinesische Meisterschaft

Die Chinesische Meisterschaft 2020 in den Sektionen Offen und Damen fand vom 19. bis 30. Dezember 2020 in Xinghua Jiangsu statt. Beide Turniere waren Rundenturniere mit der Zeitkontrolle von 90 Minuten für die gesamte Partie, plus einem 30-Sekunden-Inkrement ab dem ersten Zug.

In der offenen Sektion gab es ein Dreierrennen zwischen Yu Yangyi, Lu Shanglei und Wei Yi, die sich über die gesamte Turnierdistanz an der Spitze abwechselten. Alle drei GMs erzielten jeweils 8/11 und waren punktgleich mit dem ersten Yu Yangyi, der sich dank des besten Ergebnisses in den direkten Begegnungen (er schlug Wei Yi in der 9. Runde, während Lu Shanglei beide Partien remis spielte) den Meistertitel sicherte.

Photo: Kirill Merkuryev

Die Frauen-Weltmeisterin Ju Wenjun zeigte eine solide Leistung und wurde klare Vierte, zwei Punkte hinter dem Spitzentrio.

Endstand offen:

1. Yu, Yangyi (2709) – 8/11
2. Lu, Shanglei (2615) – 8
3. Wei, Yi (2732) – 8
4. Ju, Wenjun (2560) – 6
5. Zhao, Jun (2638) – 5½
6. Bai, Jinshi (2618) – 5½
7. Xu, Xiangyu (2573) – 5½
8. Xu, Yinglun (2554) – 5½
9. Lin, Yi (2408) – 5
10. Huang, Renjie (2422) – 4½
11. Wen, Yang (2594) – 4
12. Zhang, Rui (1658) – ½

Photo: John Saunders

Im Damenturnier wurde die am höchsten eingestufte Teilnehmerin Tan Zhongyi ihrem Ruf gerecht und holte sich den Titel, obwohl sie ihre Erstrundenpartie verlor. Guo Qi und Zhai Mo machten der Siegerin das Leben schwer und landeten nur einen halben Punkt dahinter.

Endstand Frauen:

1. Tan, Zhongyi (2510) – 8/11
2. Guo, Qi (2418) – 7½
3. Zhai, Mo (2366) – 7½
4. Ni, Shiqun (2389) – 7
5. Song, Yuxin (2290) – 7
6. Yan, Tianqi (2207) – 6.
7. Yuan, Ye (2081) – 5½
8. Xiao, Yiyi (2301) – 5
9. Ning, Kaiyu (2327) – 4½
10. Li, Xueyi (2328) – 3
11. Hu, Yu A. (2094) – 2½
12. Gu, Xiaobing (2263) – 2½

Offizielle Website: cca.imsa.cn

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch