Oktober 20, 2021

Wohltätigkeitsveranstaltung der Real Madrid Foundation

Santigo Solari mit GM Cuenca und IM Martinez. FOTO: Chess24

Wir sind noch nicht fertig damit, dass Schach für soziale Zwecke eingesetzt wird, da kein anderer als Magnus Carlsen am 15. November an einer Wohltätigkeitsveranstaltung teilnehmen wird, die von der Real Madrid Foundation und chess24 organisiert wird. Der 12-Stunden-Marathon, der von GM Pepe Cuenca und IM David Martínez ausgerichtet wird, wird Stargäste wie den FIDE-Präsidenten umfassen. Arkady Dvorkovich wird live ein Blitzspiel gegen einen der Spender der Stiftung spielen.

Die Veranstaltung findet zwischen 11:00 und 23:00 Uhr MEZ auf chess24 statt. Der Erlös geht an die Sozialsportschulen der Real Madrid Foundation. Damit soll gezeigt werden, wie attraktiv Schach für ein breites Publikum sein kann.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird chess24 auch versuchen, Hunderte von Frauen aus der ganzen Welt zusammenzubringen, um auf ihrer Plattform zu spielen. Gäste und Neulinge haben die Möglichkeit, gegen einige prominente Schachspielerinnen und beliebte Streamer zu spielen.

Bei der Präsentation im Vorfeld der Wohltätigkeitsveranstaltung besuchten Pepe Cuenca und David Martínez (Divis) von chess24 das Auditorium der Real Madrid Sports City, wo sie von der argentinischen Fußballlegende Santiago Solari begrüßt wurden. Pepe Cuenca fungierte als Moderator und Dolmetscher der Veranstaltung, bevor er Santiago das Wort erteilte, der über die Verbindung zwischen Fußball und Schach sprach, „Strategiespiele, bei denen man den Raum dominieren muss“. Er erwähnte auch, dass Real Madrid eine Schachmannschaft hatte, in der Großmeister Arturo Pomar (1931-2016), Spaniens erster Großmeister, spielte.

Weitere Informationen:

Chess24-Website

Real Madrid Foundation

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch