In diesem Jahr waren Salzburg und der Österreichische Schachbund Gastgeber des diesjährigen Mädchen- und Frauenschachkongress. Das Team um Harald Schneider-Zinner begrüßte Teilnehmerinnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Slowakei. Der Kontakt kam beim letzten Kongress zustande, beim Mädchen- und Frauchschachkongress in Weimar war die österreichische Nationalspielerin Jasmin Schloffer zu Gast und sie war so begeistert, dass die Österreicher den Kongress anlässlich ihres 100 jährigen Jubiläums durchführen wollten.

Für die meisten deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es eine sehr lange Anreise.

Neben Vertreterinnen der DSJ und des Frauenreferats des DSB nahmen auch einige Frauenreferentinnen und Referenten der Bundesländer teil und sogar eine Spielerin, die gerade erst mit Schach angefangen hat. Schön, dass es so viel Interesse gibt.

Aus Österreich kamen natürlich auch sehr viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer u.a. einige Nationalspielerinnen, aber auch Organisatorinnen von Frau Schach oder Mentaltrainer.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email