164 Teilnehmer aus 13 Nationen sind beim “KÄRNTNER SCHACH SOMMER 2020 29. Internationales Schachopen in Feffernitz” am Start. Nach vier Runden sind nur mehr Brijej Jaka aus Slowenien und Lahayhe Rick aus den Niederlanden mit einer weißen Weste. Die beiden Top-Gesetzten Großmeister Andreas Diermair und GM Matthias Womacka sind mit 6 weiteren Spieler im Verfolgerfeld. In der gleichzeitig im Open ausgetragenen Kärntner Landesmeisterschaft führt der junge Hermagor Spieler Florin Zamfir vor GM Andreas Diermair mit 3.5 Punkten.

Ein Lob gebührt allen Spielern, die sich an die Vorgaben der Covid19 Regeln halten. Es war eine kluge Entscheidung den Turniersaal vom Freizeitzentrum in den schon Staatsmeisterschaften erprobten Gemeinschaftshaus zu wechseln. Für Spannung ist weiterhin gesorgt. (wk, Text/Foto: H. Löscher)

TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Print Friendly, PDF & Email