Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

es ist großartig, dass Johannes Pfadenhauer, die BSJ und der BSB es geschafft haben, erstmals eine Bayerische Schach-Akademie aus dem Boden zu stampfen. Wie immer ist die Ausschreibung im Anhang enthalten, Ihr findet sie auch im Internet unter www.bayerische-schachjugend.de Dort kann man sich anmelden, schickt Euch, bevor es ein sold out gibt! Lobenswert ist, dass diese Veranstaltung sehr kostengünstig für die Teilnehmer ist. In der Ausschreibung wird wenig auf die Referenten eingegangen, die eine sehr gute Wahl sind, schon fast simply the best!

  • Großmeister Leon Monz ist ein fantastischer Spieler mit einem sehr guten Ruf, er ist ein sehr angenehmer Zeitgenosse. Es ist eine Ehre, dass er diese Veranstaltung mit seiner Teilnahme
    GM Leon Mons

    bereichert!

  • FM Alexsandar Vuckovic hat in Augsburg einen eigenen Verein gegründet und ist mit diesem bis in die Regionalliga aufgestiegen, die Jugend dort ist sehr, sehr stark, was viel mit ihm zu tun hat. Ich habe ihn in mein Herz geschlossen, als seine Schulmannschaft bayerischer Meister wurde, er mir aber sagte, dass ein Fehler passiert sei und sein Team deswegen den Titel verlor. Fair Play ist kein Wort bei ihm, sondern Einstellung!
  • Johannes Pfadenhauer hat als Ausbildungsreferent des Bayerischen Schachbundes diesen auf ein sehr hohens Niveau gebracht. Seine Web-Seminare sind deutschlandweit einmalig.
  • Laura Schalkhäuser vom SK 2000 Schweinfurt vertritt das Mädchen- und Frauenschach, das groß im Kommen ist. Leider kenne ich sie nicht, das werde ich ändern.
  • Robert Vuckovic ist Jugendsprecher der BSJ und hilft auch fleißig in Augsburg im Verein seines Vaters mit
  •        Thon                   Thomas Kranich             WIM Jana Schneider
    • Ingo Thorn ist der Vorsitzende von Oberfranken, Vizepräsident vom Bayerischen Schachbund und beruflich Top-Experte beim Thema Finanzen, Steuern und auch aufgrund
      FM A. Vuckovic

      jahrzehntelanger Erfahrung in vielen Ämtern ein Spezialist im Vereinsmanagement!

      Laura Schalkhöfer hinten rechts
    • Thomas Kranich ist Lehrer, seine Schule ist Deutsche Schachschule und er hat das Kunststück geschafft, dass in seiner Schule in Fürth Schach ein reguläres Fach ist. Dies gibt es sonst noch in Nürnberg in einer Hauptschule. Er gewann aufgrund seiner Verdienste den Titel Bayers Schachlehrer des Jahres.
    • WIM  Jana Schneiders Weg verfolge ich von klein auf, ich kenne ihren Vater. Sie wurde Vizeweltmeisterin, Deutsche Einzelmeisterin, Deutsche Mannschaftsmeisterin… und liebt das Spiel der Könige und Königinnen weiterhin über alles! Das Wort Vorzeigesportlerin trifft auf sie voll und ganz zu.

Ich freue mich, dass der Bayerische Schachbund mit der Bayerischen Schachjugend hier neue, sehr sinnvolle Wege bestreitet und hoffe, dass diese Veranstaltung schnell ausgebucht wird.

Schöne Sommerferien! Euer Walter Rädler wraedler@aol.com

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
Print Friendly, PDF & Email